Fandom

Scrubs-Wiki

Harrison Kelso

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Harrison Kelso ist der homosexuelle Sohn von Bob und Enid Kelso und der Halbbruder von Thong Tri Kelso.

Über Bearbeiten

Harrison wurde sehr häufig erwähnt, trat aber nie persönlich in Erscheinung. Über das Berufs- und Alltagsleben Harrisons ist wenig bekannt. Er wird zumeist als erfolglos in den meisten Bereichen seines Lebens bezeichnet und wechselt anscheinend häufig die Arbeitsstellen oder ist arbeitslos. Im September 2003 (Mein drittes Jahr) wurde Harrison von seiner Hare Krishna-Gruppe verstoßen, da er den anderen Mitgliedern zu abgedreht war. Anschließend lebte er im U-Bahn-System der Stadt Portland. Etwas mehr als ein Jahr später hatte er im Dezember 2004 (Mein bester Moment) einen Job als Designer und Schneider von Baseballtrikots, was sein Vater in traurig-resignierendem Tonfall als „nicht stark“ bezeichnete. Harrison flüchtete daraufhin nach Toronto (Mein neuer Schwarm) und wurde dort von den kanadischen Behörden festgenommen. Dr. Kelso zahlte die Kaution in Höhe von 400 Dollar. Im Frühjahr 2009 (Meine 37 Minuten) arbeitete Harrison in einem Bordell in Seattle. Dies hatte er seinem Vater gegenüber lange unerwähnt gelassen beziehungsweise abgestritten. Nach seinem Geständnis spielte Bob Kelso mit dem Gedanken, nach Seattle zu ziehen, um in der Nähe seines Sohnes leben zu können.

Beziehung zu seinem VaterBearbeiten

Bereits bei seiner Taufe wurde Harrison wegen seines affigen Taufkleides ausgelacht (Mein neuer Gott). Dr. Kelso behauptet, erste Anzeichen für Harrisons Homosexualität erkannt zu haben, als dieser mit dem Stricken begann (Dr. Kelso dachte, er will Knoten knüpfen üben). Seinen 13. Geburtstag verbrachte Harrison gemeinsam mit seinem Vater campend auf der 42. Straße in New York City, um Karten für das Musical Ain’t Misbehavin’ zu erstehen. In seiner Jugend war er zudem ein Fan der Metalband Mötley Crue and Winger, zu deren Musik er headbangte (Meine Melone). Später besuchte er eine Kunstschule.So verfasste und produzierte er beispielsweise ein kritisches Musical über seinen Vater, das trotz zwiespältiger Kritiken im Februar 2006 (Mein kleiner Tollpatsch) unter dem Titel Dr. Dad in Buffalo aufgeführt wurde. Harrison ging eine Beziehung mit dem Hauptdarsteller, der seinen Vater spielt, ein (Meine Therapie). Im Mai des gleichen Jahres wurde jedoch offenbart, dass das Musical lediglich die Tarnung für eine Drogenküche war. Erfreut zeigte sich Dr. Kelso jedoch, als Harrison im April 2005 (Mein Schokobär) mit einem in Minneapolis eröffneten Wollgeschäft erstmals Gewinn erzielte, obschon er dafür das gesparte Geld seines Vaters ausgegeben hatte. Harrison Kelso betätigt sich darüber hinaus als Theaterautor. In (Meine Aufrichtigkeit) zeigt Dr. Kelso seinen Kollegen jedoch ein Foto von ihm und in (Meine schwere Geburt) rief Harrison seinen Vater an. Dr. Kelso hat nach eigenen Worten bei den Besuchen seines Sohnes immer das Bedürfnis, ihm aus dem Weg zu gehen und erwähnt öfter beiläufig, dass er ihn sich nicht so vorgestellt habe und sich einen anderen wünsche. Tatsächlich liegt ihm entgegen seiner Aussagen („Das Einzige, was mich noch weniger interessiert als mein Sohn,...“) (Mein drittes Jahr), doch etwas an Harrisons Wohl, was man unter anderem daran erkennt, dass er ihn bei Liebeskummer tröstend unterstützt.

Als Dr. Cox sich einmal abwertend über Harrison äußert wird er von Kelso für einen unbeliebten Job eingeteilt. Dr. Cox versteht zunächst nicht wieso Kelso das getan hat, bis Jordan ihm erklärt das dieser sich über Dr. Cox' abfällige Bemerkung über Harrison geärgert hat. Dr. Cox geht darum später zu Kelso und entschuldigt sich dafür. Dr. Kelso nimmt die Entschuldigung an und meint das Harrison "ein guter Junge" ist. (Meine Aufrichtigkeit)

Liebhaber Bearbeiten

Harrison hat im Laufe der Serie diverse wechselnde Liebhaber, mit denen er oft nur sehr kurze Beziehungen führt. Sein Vater vertritt die Ansicht, man könnte „100 Schwule in einer Reihe aufstellen und Harrison würde sich garantiert für den einen schrillen, dekadenten, bekloppten Ex-Knacki entscheiden“. Die Affären werden oftmals in scherzhaften Bemerkungen Dr. Kelsos oder anderer Krankenhausmitarbeiter erwähnt.

  • Mai 2005: Terrance (Mein Schokobär)
  • April 2006: Winston (Meine Aufrichtigkeit)
  • Dezember 2006: RayRay (Schenkt Bob Kelso zu Weihnachten ein Paar schwarz-weiß gemusterter Schuhe der Marke Vans) (Mein Goldfischglas)
  • Februar 2007: Kenny (Ist mit Harrison verlobt und besitzt eine Bäckerei-Filiale) (Meine Erinnerungen)
  • Sommer 2007: Gary (Wurde von Dr. Kelso sehr gemocht, klaute Harrison allerdings die Zahnfüllungen) (Meine schwere Geburt)
  • Oktober 2007: Unbekannt (Stahl Harrisons Auto, da er Geld für den Kauf von Amphetaminen (Speed) brauchte, woraufhin Harrison sich von ihm trennte) (Meine schwere Geburt)
  • Februar 2009: Caleb (Besitzt auf der Long Island vorgelagerten Insel Fire Island eine Boutique mit dem Namen "Alles aus Netz und Spitze") (Mein verliebter Anwalt)
  • Barry/Larry
  • Pogo (Ein Philippino)
Kelso Familie

BaxterBoomerEnid KelsoHarrison KelsoRobert KelsoThong Tri KelsoStammbaum