Fandom

Scrubs-Wiki

J.D.

Weitergeleitet von J.D

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion11 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dr. Jonathan Michael "J.D." Dorian M.D ist ein Arzt am St. Vincent Hospital. Er arbeitete acht Jahre am Sacred Heart Hospital, wechselte dann aber, um näher bei seinem Sohn Sam zu wohnen. Zeitweise arbeitete er auch als Professor an der Winston Universität.

J.D. ist mit Elliot Reid verheiratet und der beste Freund von Christopher Turk. Er suchte jahrelang Anerkennung von Dr. Perry Cox. Er versuchte, stets das Beste unter der Leitung von Dr. Bob Kelso zu geben und so gut wie möglich die Ratschläge von Carla Espinosa durchzuführen. Bevor J.D. das Sacred Heart verließ, wurde sein Alltag fast jeden Tag von dem Hausmeister schwer gemacht, der immer eine Gemeinheit in der Hinterhand hatte. Außerdem sammelt er Schals, was jedoch keiner seiner Freunde erfahren sollte. Dieses geschah aber durch ein Walkie-Talkie.

J.D. wird von Zach Braff dargestellt und erscheint als Hauptfigur in 173 Episoden aller neun Staffeln von Scrubs. Seinen ersten Auftritt hat er in "Mein erster Tag", seinen letzten in "Unser Babymoon". Er ist der Erzähler fast aller Episoden, in welchen der Zuschauer außerdem Einblick in seine teils skurrilen Tagträume bekommt. Es ist wahrscheinlich, dass er nach der Geburt seiner Tochter, deren Mutter Elliot ist, immer noch am St. Vincents arbeitet.

Leben Bearbeiten

Familie Bearbeiten

7.3 - J.D. und Dan mit dem neuen Auto.jpg

J.D. und sein Bruder Dan

J.D. wurde 1976 geboren und wuchs in Trotwood im Bundesstaat Ohio auf. Er ist der Sohn von Barbara Dorian (geb. Turner) und Sam Dorian. Er hat einen älteren Bruder, Dan Dorian, von welchem er öfters im Krankenhaus besucht wird. Seine Eltern hatten sich eigentlich nur auf ein Mädchen vorbereitet, und so wurde er, bis er drei Jahre alt wurde, immer "Joanna" genannt. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er ca. sieben Jahre alt war, seine Mutter war danach noch sechs weitere Male verheiratet. In J.D.s viertem Jahr im Sacred Heart verstarb sein Vater. (Meine Trauer) Weitere Mitglieder der Dorian Familie sind Grandma Dorian (Sams Mutter), Nana Hobbs (Barbaras Mutter) und seine Großtante Judy. Außerdem sollte er Patenonkel von Jennifer-Dylan Cox werden, was aber in letzter Sekunde von Dr. Perry Cox verhindert wurde.

Freunde Bearbeiten

7.2 - J.D. hält Sam.jpg

J.D. hät seinen Sohn Sammy. (Meine schwere Geburt)

J.D. ist Mitte 30 und war lange ohne feste Freundin, bis er mit Elliot Reid fest zusammen kam. Davor lebte er während des Colleges, des Studiums und der ersten vier Jahre der gemeinsamen Zeit am Sacred Heart mit seinem besten Freund Christopher Turk in einer Wohnung. J.D. war für eine Weile mit Kim Briggs zusammen, die er aber bereits nach ihrem ersten Date schwängerte, wodurch sein Sohn Sam Perry Gilligan Dorian entstand. Sam wohnte später bei Kim, J.D. sah ihn nur regelmäßig unter der Woche und an den Wochenenden, weshalb er sich entschloss, in die Nähe von den beiden zu ziehen. (Mein Chefchirurg) Als er einmal Kim mit zur Arbeit begleitete und dabei ihren Chefarzt, Dr. Mantoots, kennenlernte, bot er ihm eine Stelle als fachärztlicher Leiter in dessen Krankenhaus an, welche J.D. auch annahm. Obwohl natürlich einige, darunter vor allem Turk und Elliot, dagegen waren, fühlte sich J.D. dorthin und zu Sam berufen, und verließ das Sacred Heart. (Meine 37 Minuten)

Charakterentwicklung Bearbeiten

S1-HQ-JD.jpg

J.D. in seinem ersten Jahr

Während seines ersten Jahres am Sacred Heart fiel es J.D. zunächst schwer sich richtig in den Arztberuf einzuarbeiten. Es machte ihm auch nicht leichter, als alle anderen in seinem Umfeld, darunter Turk eine Freundin hatten, und er im Laufe seines ersten Jahres mit verschieden Frauen nicht glücklich wurde. Er musste einsehen, dass Dr. Cox ungern sein Mentor sein wollte, und traf auch den hinterlistigen Hausmeister. (Staffel 1) In seinem zweiten Jahr lief es in seiner Medizinkarriere schon wesentlich besser, da er sich allmählich mit langen Nachtschichten und nervigen Kollegen abfinden konnte. (Staffel 2) In J.D.s drittem Jahr war er Hals über Kopf in Elliot verliebt und machte so sogar die Beziehung zu deren Freund Sean Kelly kaputt. Doch auch in diesem Jahr bildete er sich fort, und lernte unter anderem von dem Gastprofessor Kevin Casey. (Staffel 3) Sein viertes Jahr steckte voller Schwierigkeiten, denn er zog aus seiner gemeinsamen Wohnung mit Turk und Carla aus, arbeitete mit seiner Kollegin Elliot, die immer noch sauer auf ihn war, in einem Mini-Büro und musste immer wieder den Hausmeister fürchten. (Staffel 4)
S8-HQ-JD.jpg

J.D. in seinem achtem Jahr

Jetzt war J.D. einer von den Großen, weshalb er auch als frischgebackener Oberarzt selbst für Assistenzärzte verantwortlich war. In dieser Hinsicht war er ein wenig überfordert und fragte deshalb mehrmals Dr. Cox um Rat. Er lernte auch Kim Briggs kennen, die er nach dem ersten Date schwängerte. (Staffel 5) In J.D.s sechstem Jahr fühlte er sich wie das sechste Rad am Wagen, da Turk glücklich mit Carla verheiratet war, und Elliot mit Keith Dudemeister glücklich war. Er wurde auch von Kim bezüglich ihrer Fehlgeburt belogen. (Staffel 6) Ein Jahr später wurde er stolzer Vater von Sam Perry Gilligan Dorian, er verließ Kim, ebenso wie Elliot Keith und konnte dadurch weiter seine Traumfrau verfolgen. (Staffel 7) J.D begann wieder eine Beziehung mit Elliot, diesmal aber für immer, und nahm einen Job am St. Vincent Hospital an, woraufhin er das Sacred Heart verließ (Staffel 8) Er und Elliot heiraten schließlich und er unterrichtete als Gastprofessor ein Semester lang an der Winston Universität. (Staffel 9)

Besonderheiten Bearbeiten

J.D. hat mehrere merkwürdige Angewohnheiten, allen voran seine Tagträume. Diese entstehen meist durch Gespräche, woraus er sich dann etwas Lustiges im Kopf vorstellt. Seine Kollegen wissen das und nutzen das gelegentlich zu ihrem Vorteil, um ihn zu ärgern; darunter auch Turk, der dann immer versucht, einen Streich zu spielen. Er erzählt und kommentiert so auch sein ganzes Leben. In seinen ersten Jahren im Sacred Heart fuhr er einen Volvo Malik, den Turk später jedoch zu Schrott fuhr. (Meine Psychiaterin) Danach hatte er einen blauen Roller, Sasha, der aber von Polizisten kaputt geschossen wurde. (Mein Recht auf ein Dankeschön) Derzeit fährt er einen Toyota Prius, den er von seinem Bruder Dan geschenkt bekommen hat. (Mein Erwachsenwerden)

KarriereBearbeiten

Karriere als Arzt Bearbeiten

2001 Assistenzarzt
2002 Facharzt
2003
2004 (Co-)Chief Resident
2005 behandelnder Arzt
Oberarzt
2006
2007
2008
2009 Fachärztlicher-
Leiter
4.4 - J.D. mit einem Patienten.jpg

J.D. redet mit einem Patienten. (Meine Begegnung mit dem Tod)

Dr. Dorian ist gegenwärtig fachärztlicher Leiter am St. Vincent Hospital. Laut eigener Aussage war der Grund, warum er Mediziner wurde, ein ehemaliger High-School-Lehrer. Er fing am Sacred Heart als Assistenzarzt in der Inneren Medizin an und wurde später sogar zum Oberarzt befördert. (Mein Aufstieg) Am Sacred Heart hatte er auch mehrere Positionen, darunter den (Co-)Chief-Resident (leitender Assistenzarzt) zusammen mit seiner damaligen Konkurrentin Elliot Reid in seinem vierten Jahr dort inne. Ein Jahr später wurde er zum Oberarzt befördert, und war somit seinem Kollegen Dr. Cox gleich. J.D. ist in seiner Tätigkeit als Internist meist in der Intensivstation zugeteilt, hat aber keine bestimmte Fachrichtung gewählt. Er schwankte mal zwischen den Bereichen Onkologie und Radiologie. In seinem siebten Jahr sind er und Turk auch Stationsärzte, er zieht also Dr. Cox nach, der zuvor diese Tätigkeit ausübte. Er ist ein beliebter und engagierter Arzt, welcher sich gut und liebevoll um seine Patienten kümmert. (Meine wunderschönen Haare, Meine Tabellenführung)

9.1 - Professor Dorian.jpg

J.D. als Professor

Karriere als Professor Bearbeiten

J.D.s Ziel ist weniger das Lehren des Unterrichtsstoffes, sondern nur die Tatsache, dass seine Studenten ihn mögen. Er versucht in jeder Lage, sich bei seinen Studenten beliebt zu machen, wobei er manchmal das "wirkliche" Unterrichten vergisst. Er versuchte für die Studenten wie ein "Kumpel" zu sein, so versuchte er z.B. mit ihnen gemütlich Zeit in einer Bar zu verbringen, jedoch erschien keiner seiner Studenten. J.D. schlüpft auch in die Rolle des Mentors von Lucy und versucht ihr so durch das Medizinstudium zu helfen.

Beziehungen Bearbeiten

Elliot Reid Bearbeiten

Elliot Reid ist die Frau von J.D, zusammen haben sie eine kleine Tochter. Gleich an seinem ersten Tag hat J.D. Gefühle für Elliot, und wirft sofort ein Auge auf sie. Doch ihre Beziehung wurde durch ihren gemeinsamen Job und die dadurch entstandene Wettbewerbsfähigkeit verhindert. (Mein Kunstfehler) Monate später schaffen sie es nochmals, und beginnen eine Beziehung. (Meine Alex) Doch J.D. macht Schluss und in den Monaten darauf müssen die beiden erkennen, dass sie im Sacred Heart miteinander auskommen müssen, ohne ein Paar zu sein. (Meine Beziehung) Durch Turks Engagement schaffen sie es wieder eine Beziehung zu führen, diese hält jedoch wieder nicht lange. (Meine Melone) Dank Jordan Sullivan|Jordan erfuhr Elliot dann auch, dass Jordan und J.D. Sex hatten und J.D. bekam mit, dass Elliot immer noch in ihn verliebt war. (Mein letzter Tag) Am Anfang seines zweiten Jahres war es für J.D. zunächst ruhig, doch wenig später begannen sie erneut Sex zu haben. (Mein Monster, Meine Bettbeziehung)
6.6 - J.D. und Elliot.jpg

J.D. und Elliot sind Freunde für immer. (Mein Musical)

Als Elliot mit Sean Kelly zusammen war, wurde J.D. extrem eifersüchtig (Meine wahren Gefühle), und überzeugt sie sogar diesen zu verlassen, um mit ihm zusammen zu sein. Elliot verlässt daraufhin Sean, doch kurz danach gesteht J.D. ihr, dass er sie gar nicht liebt. (Mein Rückzieher) Nach langer Zeit im Streit freundeten sie sich wieder an. (Mein hollywoodreifer Auftritt) Als Elliot von ihrem nächsten Freund Keith Dudemeister einen Antrag bekam, wurde J.D. erneut eifersüchtig. (Meine kalte Dusche)

J.D. kämpft erneut um Elliot, als er sich eingestand, dass es der größte Fehler seines Lebens war, mit ihr Schluss zu machen. (Meine Reise nach Phoenix) Am Ende seines sechsten Jahres küssten J.D. und Elliot sich fast, (Meine Zukunft) redeten aber danach nie wieder darüber. (Mein Märchen) In seinem achten Jahr wurden die beiden von Dr. Kelso darauf aufmerksam gemacht, dass, nachdem sie wieder für eine Weile ausgegangen waren, alles, was ein Paar machte, sie auch machten, bis auf den Sex. Sie sprachen daraufhin über ihre komplette Vergangenheit und kamen schließlich zu dem Schluss, dass es diesmal kein Fehler wäre, und sie es wieder versuchen wollten. (Meine alte Flamme) Sie wollten diesmal alles richtig machen, und Elliot fordert von J.D, dass er ihr auf romantische Art sagt, dass er sie liebt. Er sagte ihr auf den Bahamas, dass sie seine Traumfrau ist, und er sie sogar mehr liebt als Turk. (Mein Bahamas 2)

Christopher Turk Bearbeiten

Christopher Turk ist der beste Freund von J.D. Die beiden kennen sich, seit sie im College o'f William and Mary in Williamsburg, Virginia, Mitbewohner wurden. Später wohnten sie auch während ihrer Zeit am Sacred Heart noch einige Jahre zusammen (Mein Durchhänger). Wenn sie beide nicht arbeiten, mangelt es nie an Spaß oder Witz. (Meine Wasserbomben) Sie passen auch gut zueinander, da sie ähnliche Interessen in den Bereichen Aktivitäten, Filme, Fernsehen und Musik haben. Doch wo Turk sehr athletisch und sportlich ist, ist J.D. eher unbeholfen, da er mit Sport rein gar nichts anfangen kann. Durch diese ganzen Gemeinsamkeiten

werden J.D. und Turk auch oft als Paar bezeichnet, obwohl J.D. in seinem siebten Jahr meint, dass es nicht so ist. Daraufhin antwortet Turk, "ein bisschen schon", und J.D. meint deswegen, dass er das liebt. J.D. hat außerdem mehrere Spitznamen für Turk und sagt ihm öfters, dass er ohne ihn nicht leben kann. Sie verbindet außerdem der Hund Rowdy, den sie beide auf einem Flohmarkt kauften. Als J.D. das Sacred Heart verließ, war Turk sichtlich gekränkt, da das bedeutete, dass sie sich ein paar Wochen nicht sehen würden. (Meine 37 Minuten)

Perry Cox Bearbeiten

Perry Cox ist unfreiwillig der Mentor von J.D, der er eigentlich nie sein wollte. (Mein Mentor) Dr. Cox will davon ablenken, indem er ihn verbal erniedrigt, darunter mit Mädchen- oder Hundenamen. Manchmal sieht Dr. Cox aber ein, dass J.D. etwas gelungen ist, und zeigt ihm das auch gelegentlich durch ein Kompliment. Auch als J.D.s Vater Sam Dorian starb, versuchte Perry J.D. zu trösten, um ihm durch die schwere Zeit zu helfen. (Meine Trauer) Doch auch als Dr. Cox am Tiefpunkt war, z.B. als ihm viele Patienten verstarben, versuchte J.D. ihm dort durchzuhelfen. (Mein gefallenes Idol) Im Laufe der Jahre machten die beiden viel durch, es gab Hoch- und Tiefpunkte, sie wurden auch von Patienten als "Team" bezeichnet, was J.D. natürlich sehr gut fand, im Gegensatz zu Dr. Cox. Es kam so weit, dass sogar Perrys 2. Kind, Jennifer Dylan, nach J.D. benannt wurde. (Meine Patenschaft) Er wurde sogar fast ihr Pate, ehe es Perry in letzter Sekunde verhindern konnte. Nachdem Dr. Cox zum Chefarzt befördert wurde, war J.D. immer der, der bei ihm für die ganze Krankenhausbelegschaft ihre Wünsche äußerte, auch wenn sie meist nicht genehmigt wurden. (Meine neue Rolle, Meine Beliebtheit) Die Wahrheit, also was Cox wirklich von J.D. hält, findet er erst heraus, als er Sunny als Lockvogel hat. Dr. Cox gibt nicht nur zu, dass er ein hervorragender Arzt ist, sondern auch ein außergewöhnlicher Mensch. (Mein Finale) Das Schüler-Lehrer-Verhältnis wurde auch an der Winston Universität, wo sie beide unterrichteten nicht besser, J.D. suchte immer noch Anerkennung von Dr. Cox. (Unser Trinkerfreund)

Hausmeister Bearbeiten

J.D. und der Hausmeister sind zwei verschiedene Welten. Meistens ist es der Hausmeister, der J.D. immer irgendetwas Gemeines antut, wobei er immer eine Ausrede dafür parat hat. Das angespannte Verhältnis fing schon an J.D.s zweitem Tag am Sacred Heart an, als der Hausmeister J.D. verdächtigte, einen Penny in die Tür gesteckt zu haben. (Mein erster Tag) Der Hausmeister geht mit allen Mitteln gegen J.D. vor. Manchmal sind es Lügen, Streiche oder er lässt sich etwas Raffiniertes einfallen, wie er J.D. diesmal "aufs Kreuz" legen kann. Meist sind die Dinge harmlos, doch der Hausmeister zwang ihn auch schon einmal, bei einem chinesischen Pärchen einzubrechen (Mein neuer Gott) oder er sperrte J.D. einmal auch für einen ganzen Tag im Wasserturm ein. (Mein Freund der Hausmeister) Weil J.D. eine sehr emotionale Person ist, nimmt er sich das meiste auch zu Herzen, was den Hausmeister allerdings nur noch mehr anspornt, ihn zu ärgern. Manchmal zeigt der Hausmeister auch Verständnis für J.D, jedoch nur sehr selten. (Mein Freund, der Chirurg, Meine Trauer) J.D. trickste den Hausmeister sogar schon einmal erfolgreich aus, jedoch scheint dieser am Ende immer den Vorteil zu haben. (Mein Walkie Talkie) Nachdem J.D. das Sacred Heart verließ, sah der Hausmeister keinen Grund zu bleiben, und verließ es ebenso, ohne ein einziges Mal noch gesehen worden zu sein. (Unsere erste Vorlesung)

Carla EspinosaBearbeiten

Carla Espinosa ist in J.D.s ersten Jahren am Krankenhaus seine helfende Hand, die ihm immer bei schwierigen Sachen unterstützt. Dort brachte sie ihm viel bei, darunter, wie man in der modernen Medizin überlebt. Als er kein Assistenzarzt mehr war, erkannte er, dass er sich mittlerweile medizinisch besser auskennt, hörte aber immer noch auf Carlas Rat und war ihr auch dankbar für die ganzen hilfreichen Ratschläge. (Mein Spitzname). Carla vertraut J.D, doch sie regt sich oft darüber auf, dass er genauso kindisch und unreif ist wie ihr Mann Turk. Sie ist auch dann meist sauer, wenn andere J.D. und Turk als Paar bezeichnen. Obwohl sie sich einmal in betrunkenem Zustand geküsst haben, pflegen sie dennoch eine enge Freundschaft und gehen auch öfters zusammen, als reine "Kumpels", aus. (Meine Freundin Carla, Mein Spitzname) Als J.D. das Sacred Heart verließ, um näher bei seinem Sohn Sam zu wohnen, schien Carla ihn wirklich zu vermissen. (Mein Finale)

Kim Briggs Bearbeiten

J.D. und Kim Briggs waren nur für kurze Zeit liiert, haben aber trotzdem ein Kind zusammen. Er traf sie gegen Ende seines fünften Jahres am Sacred Heart. (Mein neuer Schwarm) Gleich nach ihrem ersten Date wurde Kim schwanger, was die Beziehung zwischen den beiden auf eine Probe stellte. Sie diskutierten darüber, ob sie das Kind behalten wollten oder nicht, letztlich entschieden sie sich für das Behalten. Nachdem Kim auf das North County University Medical Center in Tacoma wechselte und J.D. sie dort besuchte, erzählt sie ihm, dass sie eine Fehlgeburt hatte. (Meine Spritztour) Rund ein halbes Jahr später besuchte J.D. einen Ärztekongress, auf dem er zufällig Kim begegnete und sah, dass sie doch noch schwanger ist. (Meine Reise nach Phoenix) J.D. fühlt sich hintergangen und reist sofort wieder ab, doch Kim reist ihm nach und will mit ihm das ganze durchsprechen. (Mein Kaninchen) Sie wählen auch gemeinsam ein Namen für das Kind aus. (Meine Zukunft) Als Kim dann Sammy bekommt, gesteht J.D. ihr, dass er sie nicht liebt und das auch in Zukunft nicht tun wird. Die beiden bleiben in Verbindung und J.D. ist ein guter Vater für Sam. (z.B. "Mein inneres Kind")

Lucy Bennett Bearbeiten

9x5 Lucy JD.jpg

J.D. und Lucy im Garten der Uni. (Unsere Blutsauger)

J.D. übernimmt schon zu Beginn des Studiums von Lucy Bennett die Rolle als ihr Mentor. Er half ihr mit der stressigen Zweitbelastung von Uni und Krankenhaus klarzukommen, aber auch bei ihren Beziehungsproblemen. Da er gut mit Dr. Cox befreundet ist, versuchte er ihm immer einzureden, dass er nicht so hart mit Lucy umgehen soll, was ihn aber nur wenig beeindruckte. Da J.D. aber an der Universität nur 1 Semester unterrichtete und danach gehen wollte, musste sich Lucy einen neuen Mentor suchen. J.D. und Lucy haben viele Gemeinsamkeiten, darunter die Tagträumerei und die innere Stimme.

Drew Suffin Bearbeiten

9.9 - Drew, Denise, J.D. und Elliot.jpg

J.D. und Drew. (Unser Babymoon)

J.D. ist sehr eifersüchtig auf Drew Suffin, da dieser von Dr. Cox in jeder Hinsicht bevorzugt wird, wie es sich J.D. vor 9 Jahren nur hätte träumen können. Dr. Cox findet schnell Gefallen an Drew und lobt häufig seine Arbeit, weshalb er auch immer ein #1 Schild tragen muss (Unser Trinkerfreund), später ein rosafarbenes #1 T-Shirt. (Unsere Vorbilder) Im Laufe seines neunten Jahres jedoch, lernt J.D. damit umzugehen, und sich mit seiner jetzigen Situation abzufinden.

Romantische Beziehungen Bearbeiten

Obwohl J.D. meist albern und kindisch ist, sehnte er sich eindeutig auch nach Liebe und Freundschaft. Im Laufe seiner Zeit am Sacred Heart hatte er viele verschiedene Freundinnen. Die meisten Beziehungen gingen aber durch kleinere Dinge, wie zu viel Stress als Mediziner, kaputt. Neben Elliot und Kim hat J.D. mit Jordan, Alex Hanson, Molly Clock und Lisa eine Beziehung oder nur einmal Sex. Daneben hatte er auch etwas mit Patienten und Angehörigen von Kollegen, wie Jamie Moyer, Danni Sullivan und Neena Broderick. Er nutzte seine Stellung als Arzt auch aus, um mit Kylie auszugehen. Er ging auch einmal auf ein Blind-Date, wo er Julie Quinn kennenlernte, mit der er auch ein Grundstück gekauft hat.

Persönliches Bearbeiten

Was/Wen er mag Bearbeiten

  • Afro-Amerikaner (Schwarze)
  • Appletinis oder ersatzweise auch Nektarinis
  • Turk
  • Billy Ocean
  • Blaubeeren
  • Bonbonarmbänder
  • Dr. Cox' Haare (Mein Spiel mit dem Feuer)
  • Breakfast Club (Film)
  • Briefkastenbaseball (geht nicht bei Dr. Kelso)
  • Brusthände
  • Jason "Cabbage" Cabbagio
  • Candyhands
  • Carla
  • "Carnival"
  • Champagner (Weil dieser so im Hals kitzelt. Auch sein Bruder Dan mag ihn aus diesem Grund)
  • Cornflakes
  • Cosmopolitan (Magazin)
  • Croissants
  • Kaschmir auf seiner Haut
  • Such den Cracker (Spiel mit Turk)
  • Dachgolf spielen
  • Dass Elliot ihre ganze Faust in den Mund stecken kann
  • Das Wort 'Keck'
  • Den größten Arzt der Welt (Lonnie ist nicht so ein stabiler Untersatz wie Turk)
  • Denise Mahoney (Weil sie für J.D. wie seine persönliche Christina aus Grey's Anatomy ist)
  • Die "Cosmopolitan" (die hat ihm schon auf der High School sehr geholfen, "da stehen wirklich gute Tipps drin")
  • Die Steaknights und den Steaknightsong (Für uns die geilste Zeit!)
  • Die Visite
  • Der Suppen-Nazi von Seinfeld (Mein Rückzieher)
  • Den Song "Down Under"
  • Dido
  • Die Band The Fray & alle ihre Lieder
  • Die Fernsehserien Sanford and Son, Cheers, Webster und Friends
  • Die mächtigen Drachen
  • Die Rockband Journey
  • Duschhosen (für den Mann der nichts zu vestecken hat, es aber trotzdem möchte)
  • Dr. Perry Cox
  • Dr. Acula (Sein selbst verfasstes Drehbuch, welches der Hausmeister mit einer Lupe verbrennt.)
  • Elliot
  • Elliots Nase
  • Erik Estrada
  • Hasenzähnchen
  • Einhörner
  • Eulenkatzen
  • Fahrersocken
  • Finger oder Zeh (Spiel mit Turk)
  • Fetzige collegemäßige Marschmusik
  • Fliederhaargel, mit dem er sein Haar perfekt stylen kann (Elliot besitzt es auch, was zu Verwirrung führt)
  • Flieger
  • Fluffiger Sportrasen
  • George Michaels Song Faith
  • Gilmore Girls
  • Glonag 7 (Sein erfundener Planet)
  • Grey's Anatomy
  • Gummibärchen
  • Hooch zu ärgern
  • Hulk
  • Hühnersalat
  • Hugh Jackman (als „Wolverine“)
  • "Ich fliege" (Spiel mit Turk)
  • Im Gefängnis neue Leute begrüßen (mit seiner "Gang" verprügeln)
  • Intimschmuck (der ihm aber wieder geklaut wird)
  • Izzy (Turks Tochter)
  • Jennifer Dylan (da die Kurzform den Namen J.D. ergibt)
  • Justin, sein Schaukeleinhorn
  • Journey und Journey Coverbands
  • Karten spielen
  • Knuddelsprünge (Dreimannknuddelsprung & Zweimannknuddelsprung)
  • Kokusduft an seinen Händen (der seine Locken so verlockend macht)
  • König der Löwen
  • den "Love Train"
  • Lonnies schnellen Bartwuchs
  • Lucy
  • "Maccaroni" spielen
  • Mandel-Biscotti
  • Mango-Körperbutter
  • Malik, J.D.s und Turks altes Auto
  • Marco Espinosa (Carlas Bruder)
  • Milli Vanilli
  • Mit Elliot Sexkumpel zu sein
  • Mit Motorbikern Espresso trinken
  • Mit Sasha nach dem Regen durch Pfützen zu fahren
  • Mit Turk für ein Wunder zu beten
  • Mit Turk größter Doktor der Welt zu spielen (Meine Wasserbomben)
  • Mit Turk und den Anfängern Space Invaders spielen
  • Musicals (bes. West Side Story)
  • Nike
  • Oprah
  • Oberdeck mit Turk
  • Optimus Prime (aus Transformers)
  • Old Young MC
  • Pat Benatar
  • Piraten
  • Power Rangers
  • Pizza(v.a. Pepperoni)
  • Rowdy und Steven
  • Rapsongs zu schreiben (Mein erster Tag)
  • Sam Perry Gilligan Dorian (Der Sohn mit seiner Ex-Freundin Kim Briggs)
  • Sasha, sein blauen Roller
  • Schals
  • Schokolade (generell)
  • Schokohände
  • Seinen neuen Bart
  • Sein Diktiergerät
  • Seine Duschhose ("Für den Mann der nichts zu verstecken hat, aber es trotzdem möchte")
  • Seine Haare
  • Seinen Haarkonservator
  • Sein Lachen
  • Sein Armband Sasha For Ever
  • Seine Veranda
  • Seinen Po
  • Seinen selbst geschriebenen Film "Dr. Acula" (Ohne Punkt: Dracula)
  • seinen Spitznamen "Vanillebär"
  • Selbstbefriedigung
  • Sesamstraße
  • Sich "Ruhmsonnen"
  • Siegestanzcoach Roland
  • Simba (von König der Löwen)
  • Star Wars
  • Steaks
  • Steaknight
  • Sugar Hill Gang
  • Tagebücher
  • Tagträume
  • Tamburin spielen
  • Tennisgolf
  • Thanksgiving
  • Tierdokumentationen
  • Toast
  • Topfschlagen mit seinem Profi-Löffel
  • Toto
  • Transformers
  • Turks Po
  • Turk "Schokobär" zu nennnen
  • Turks Zylinder
  • Turks alte Handynummer KFNNMPA
  • Übergroße Telefone
  • Umarmungen
  • Unterdeck mit Turk
  • Was er nicht haben kann (laut Danni)
  • Wassermelonen (war der Beste im Wassermelonenkernweitspucken)
  • Weihrauch (riecht nach chinesischem Regen)
  • Wenn sich Elliot die Strähnen aus dem Gesicht pustet
  • Weißbrot
  • Will
  • Wolverine
  • Worte
  • Wortspiele
  • Zeitlupenlauf
  • Zeitschriften

Was/Wen er nicht mag Bearbeiten

  • Alleine schlafen
  • Aufzüge
  • Bier
  • Bienen
  • Clowns
  • Co-Chief-Resident genannt zu werden
    Chief Resident.jpg

    J.D als (Co)-Chief Resident.

  • Dass Turk bei allem gewinnen muss
  • Den Hausmeister und Randall
  • Den Pudding klauenden Omar
  • Die jeweiligen Beziehungen von Elliot Reid
  • Die Natur, weil sie Ming-Ming, das Pandabärenbaby, auf dem Gewissen hat
  • Drew
  • Drews Tattoo
  • Ed (Assistenzarzt aus der 8. Staffel)
  • Einsam sein
  • Elliots Liebhaber
  • Elliots riesigen Fußballen
  • Geografie
  • Haferschleim
  • Haie
  • Heißluftballons ("Das ist schwebenes Rattan mit Feuerantrieb.")
  • Hooch
  • Hörnchen
  • Hunde (Er hat Angst vor ihnen)
  • "Jigglyball"
  • Johnny genannt zu werden
  • Katja, seine "Kissenfrau"
  • Keith Dudemeister|Keith
  • Kleine Nagetiere
  • Libellen
  • Lonnie (Assistenzarzt)
  • Peachtini (zu schwuchtelig)
  • Pennies
  • Pflückerbaracken
  • Politik
  • Republikaner Keith Dudemeister|Keith
  • Rolltreppen
  • Rote Beete
  • Schwule Kokosnüsse
  • Schwule Senioren
  • Scotch
  • Seinen Adamsapfel
  • Seine 5 Männerkarten von Dr. Cox
  • Sport
  • Turks neue Handynummer (Call Tur)
  • Sean
  • Steak (Spiel mit Turk)
  • Speed Metal
  • Sport
  • Stechmücken
  • Teiche
  • Tony Shalhoub
  • Von Turk getrennt zu sein
  • Wasserschlangen
  • Wenn seine Freundin seinen Penis "kleiner Kumpel" nennt
  • Zigaretten

Spitznamen Bearbeiten

8.18 - Bambi.jpg

Carla nennt J.D. zum ersten Mal "Bambi". (Mein erster Tag)

  • "Bambi" wurde J.D. schon an seinem ersten Tag im Sacred Heart von Carla Espinosa genannt. (Mein erster Tag) Sie nannte ihn Bambi, weil er schüchtern und nervös war, wie ein Reh, nur eben als Arzt. Nach kurzer Zeit schon regte das J.D. aber auf und versuchte das Carla zu erklären. (Mein Spitzname) Doch das Wort hielt sich bis zu seinem letzten Tag im Krankenhaus. (Mein Finale)
  • Dr. Cox rief J.D. meistens mit einem Mädchennamen oder nannte ihn Flachzange.
  • Laverne nannte J.D. oft Q-Tip.
  • Jordan verwechselt oft die Initialen von John Dorian, J.D, und nannte ihn deshalb oft D.J. oder auch R.J.
Weitere Spitznamen
  • 23 (Mein Monster)
  • Alf
  • Amigo Kaputtnick (Hausmeister, Mein Monster)
  • Anfänger
  • Arschgesicht
  • Bambi
  • Bärtiges Kuschelmonster (Dr. Cox, Meine Handy-Stimme)
  • Captain Sensible
  • Colli (Kurzform von Broccoli, vom Hausmeister, er hasst Broccoli)
  • Co-Chief-Resident
  • Crocket
  • Dame Judy Dorian (Dr. Cox, Mein voller Durchblick)
  • Das Boot (denkt er sich in der Folge Meine scharfe Koma-Braut, könnte ein neuer cooler Spitzname sein)
  • Der Größte (er nennt sich selbst so)
  • Denise (Mein Monster)
  • Mein betrunkenes Baby (Perry Cox)
  • Die Bestie
  • Dixi
  • Dorian
  • DJ (Jordan)
  • Dr. Acula
  • Dr. Diagnose (Selbstbezeichnung), (Mein Absturz)
  • Dr. Dizzle
  • Dr. D
  • Dr. Furzgesicht (Hausmeister, Mein Mentor)
  • Dr. John "Ich halte mich für einen Mann des Volkes, doch Dank des Hausmeisters weiß jetzt jeder, dass ich ein Lügner bin und mich schämen darf" Dorian (Meine Eselsbrücken)
  • Dr. Pubertäts-Flaum
  • Dr. Super
  • Dr. Rockefaller
  • Dr. John D. Dorian (Kim)
  • Dr. Nullnummer (Hausmeister, Mein Mentor)
  • Doktor (Meine Psychiaterin)
  • Doogie
  • "Es"
  • Fanklub (Ben, Jordans Bruder)
  • Flachbrüstige Flachkopf Flachzange (Dr. Cox)
  • Flachzange (orig. Newbie) (Dr. Cox)
  • Gänseblümchen (Meine Psychiaterin)
  • Gismo
  • Gonzo
  • Gotzo
  • Kimmy (Mein Held)
  • Häuptling Pappnase
  • Honigkuchen
  • Hermine (Dr. Cox)
  • Huckleberry
  • Idefix
  • Jack Daniels
  • John"verflucht nochmal" Dorian (Unsere Vorbilder)
  • John "Judy" Dorian
  • J.D.
  • J.- Dizzle
  • Johnny
  • J-Dingo (Turk, Unser Babymoon)
  • Keule
  • Killer (Hausmeister, Mein schlimmster Fall)
  • Kiki Dee (Meine Begegnung mit dem Tod)
  • Kummerkastentante
  • Lady
  • Mord ist ihr Hobby
  • Mega-Penner
  • Mann des Volkes
  • Miss Marple
  • Moccatässchen
  • Mr. Hühnerarsch
  • Nancy der kinnlose
  • Nummer 2 (als der 2. J.D. auftaucht)
  • Pink
  • Pisshose
  • Platzverschwender
  • Plüschkaninchen
  • Prinzessin
  • Pubertäre Pfeife
  • Q-Tip
  • RJ
  • Rockstar
  • Reizende Assisstentin
  • Schneewittchen
  • Scarlett
  • so-ein-Typ
  • Supergirl
  • Superboy
  • Spidergirl
  • Tausendschön
  • Traumtänzer
  • Tiger (Turk, Mein Rundumschlag)(Patricia Wilk, Mein Finale)
  • Vanillebär (MD)
  • Vanillewaffel
  • Waldie
  • Weißbrot
  • White Lightning
  • White Shadow
  • Wonderbra
  • Zweitfrau
  • Zauberer
  • Zölibat-Zausel

Sonstige FaktenBearbeiten

  • Es ist ihm seit der ersten Folge verboten, das N-Wort zu benutzen
  • Er hält PacMan für kindisch
  • Er hatte Schulden (Mein erster Tag)
  • Er ist Arzt geworden, um den Menschen zu helfen (Mein erster Tag)
  • Er hatte Angst vor dem ersten Nachtdienst.
  • Er machte sich selbst mal einen BH aus Rasierschaum (Mein erster Tag)
  • Er findet das menschliche Gehirn unglaublich (Mein Mentor)
  • Er denkt seit neun Jahren (in der ersten Staffel) jeden Tag, er hätte seine Uhr verloren weil er vergessen hat an welchem Arm sie ist (Mein Mentor)
  • Er empfindet die Visiten als eine Art Gameshow
  • J.D.s Glücksritual in der neunten Staffel ist es, Elliots Bauch zu küssen (pro Monat den Elliot schon schwanger ist, ein Kuss) "Als Dankeschön das Mamis Brüste so groß werden"
  • Er war ein Frühchen (Mein falscher Rückschluss)
  • Er liebt Harry Potter so sehr, dass er sich wünscht er wäre Zauberer.
  • Er würde gern mal einen Rap-Song schreiben und weiß nicht ob er das N-Wort benutzen darf, also fragt er Turk ob er es benutzen darf, doch er verneint es, weil J.D. als weißer niemals das N-Wort benutzen darf.
  • J.D.s und Turks größter Moment war, als in einer Cornflakes-Packung zwei Geschenke waren.
  • J.D. und Elliots Beziehung ist ähnlich ist wie bei "Ross und Rachel" aus Friends. Deswegen werden sie oft mal von den Ärzten verglichen.
  • Der Name "John Dorian" basiert auf Jonathan Doris, einem wirklichen Arzt, der die Entwicklern von Scrubs bei medizinischen Fragen und mit seinen eigenen Erfahrungen unterstützte.
  • Er sagt von sich selbst, dass er nicht gleichzeitig reden und Sasha fahren kann, weil er nicht Multi-Tasking fähig ist.
  • J.D. hat eine Schal-Kollektion
  • Er verfasste sein eigenes Drehbuch über einen Vampirarzt namens Dr. Acula, welches vom Hausmeister verbrannt wurde (laut Dr. Cox ist es "bedauerlicherweise gar nicht mal so schlecht").
  • J.D.s schönstes Erlebnis war als er David Copperfield in der Bar traf, sein zweitbestes, als dieser ein Geldstück verschwinden lässt und sein drittes als er Dr. Cox mit einer Diagnose verbessert/übertrumpft
  • J.D. fühlte sich am unwohlsten, als er mit seiner Großmutter den Erotikthriller Basic Instinct gesehen hat
  • Einer von J.D.s größten Fehlern war es, Karten für Basic Instinct 2 zu reservieren
  • Wenn eine Frau einen Ehering trägt, ist sie für J.D. meist unsichtbar
  • In der 5. Staffel wird er zum Oberarzt befördert
  • Er gibt sich mit den Patienten immer "extra viel Mühe"
  • J.D. und Turk sind große Fans von Erik Estrada
  • Er hat mal einen Buddha geklaut
  • Er ist schwach in Geographie, so hält er China für den Irak.
  • J.D. musste sich ein Stück Haut vom Hintern auf die Stirn transplatieren lassen, da ihm sein Bruder kurz vor dem Abschlussball am College "Prom" mit einem wasserfesten Stift auf die Stirn geschrieben hatte
  • Seine PIN-Nummer lautet 3674
  • Kann keinen Labello benutzen, da er ihn lieber isst als einen Lutscher
  • Donald Faison und Zach Braff sind auch im wirklichen Leben beste Freunde
  • Er hat nur ein Brusthaar names Clancy
  • Er hat seinen eigenen Dr. Cox Pager-Song: Dr. Cox an der Tür, Pager 324
  • Er wusste nicht, dass der Eisprung nur alle 4 Wochen ist
  • Er hatte zwischenzeitlich durch sein Medizinstudium 130.000 Dollar Schulden
  • Er wurde mal von einem Clown verprügelt
  • Er hat einen Profilöffel fürs Topfschlagen
  • Er leidet unter Vagovasaler Synkope. Wenn er zu viel Stress hat, "kippt er beim Kacken vom Pott." (Aussage von Dr. Cox)
  • Er hat eine nach ihm genannte 3x-Klopfen-Technik und der Schaum ist weg, um Bierdosen zu öffnen (was aber schief geht und wodurch Dr. Cox' Porsche komplett mit Bier eingesprüht wird)
  • Er probiert verzweifelt von Dr. Cox zu hören, dass er sein Mentor ist/war
  • Er kann sich mit Turk telepathisch verständigen
  • Er übt seit dem College eine Turkimitation, die man in einer Folge zu hören bekommt.
  • Er aß einmal Turks selbstgemachte Brownies, um nicht schwanger zu werden
  • J.D. ist im Besitz eines Krümelmonsterkostüms (In der amerikanischen Version ist es ein Spongebob Kostüm.)
  • Er will ein Banjo kaufen und lernen, es zu spielen
  • Er sagte zu Dr. Cox, dass er Gummibärchen hasst, obwohl er sie liebt
  • Er pinkelte in Elliots Dusche
  • Er ist allergisch gegen Malz (das ist eine Lüge damit er nicht zugeben muss, dass er kein Bier mag und Appletinis bevorzugt)
  • Er war Mitglied in einer Gefängis-Gang
  • Für J.D. gibt es in einem Paralleluniversum einen Planeten namens Glonak 7, auf dem immer alles perfekt läuft. Elliot weiß davon.
  • J.D.s Penis heißt Mr. Peeps (Oder Mr. Pipi) und spricht zu ihm. Außerdem lispelt er. (Mein Kuchen)
  • Hat einen Schokoriegel namens "J.D.s Nussbombe" erfunden. (Mein Triathlon)
  • Sein rechter Fuß wurde vom Kantinenpersonal mit einem Waffeleisen bearbeitet und J.D. hat nun einen dementsprechenden Abdruck an der Sohle. (Mein Recht auf ein Dankeschön)
  • Er ist ein mieser Skifahrer
  • Er hat Angst vor Stechmücken
  • J.D. war mal in einem Fußballcamp und im Camp Morgensonne
  • Seine erste Freundin war beim Zirkus
  • Sein Gewissen ist ein Hase im Jogginganzug, der ihn an seinen Sportlehrer erinnert.
  • Er hat ein Tagebuch mit einem Einhorn drauf (er sagt es sei ein Pferd mit einem Schwert, das seine Träume, Wünsche und Gefühle bewacht)
  • Er gibt in einer Folge der achten Staffel bekannt, wie er eine Frau vertreiben kann. (Er sagt einfach, er liebe sie.)
  • Er beschreibt seinen Hintern als "fest wie Marmor und/oder Hammelfleisch."
  • Er hatte mal Sex mit Jordan (Mein Pech)
  • Er und Sean sind Schniedelcousins (haben mit den selben Frauen geschlafen (Elliot, Kim))
  • Er sollte der Patenonkel von Dr. Cox und Jordans Tochter Jennifer Dylan werden
  • Er nennt Jennifer Dylan immer J.D, damit er Dr. Cox ärgern kann
  • J.D. ist nach Aussage seines Bruders kein Wunschkind.
  • J.D. steht in der ersten Folge um 6 Uhr auf.
  • J.D. ist das erste mal nackt in "Mein erster Tag" zusehen
  • Er hat einen iPod (Mein drittes Jahr)
  • J.D. hatte eine OP in der sein Blinddarm entfernt wird. Turk führte diese OP durch, danach hat J.D. Turks Initialien auf dem Bauch (Mein freier Tag)
  • Er wurde zu dem Song Down Under von der Band 'Men At Work entjungfert.
  • Er hat eine Zeit lang das gleiche Haarwachs benutzt wie Elliot Reid, auf der Dose stand "Unisex".
  • Er konnte nicht widerstehen Dr. Toilette als Toilette zu benutzen. (Meine Reise nach Phoenix)
  • Seine Lieblingsbands sind unter anderem "ToTo"und "Journey" da diese in mehreren Folgen erwähnt werden.

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über J.D.