Fandom

Scrubs-Wiki

Joshua Radin

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Joshua Radin ist ein US-amerikanischer Musiker, Sänger und Autor. Er wurde am 14. Juni 1974 geboren. In Scrubs ist er mit seinem Lied Winter zu hören.

Leben & Karriere Bearbeiten

Während seines Kunststudiums an der Northwestern University lernte er Zach Braff kennen, der zu einem guten Freund und Förderer wurde. Nach seinem Abschluss fungierte Radin einige Zeit lang als Lehrer für fünfte und sechste Klassen. Als Zach Braff 2003 seinen ersten Film, Garden State, drehte, hatte auch Radin einen kurzen Auftritt. Nach eigener Aussage habe ihm das geholfen, an eine richtige Solokarriere zu denken. Zwar wurde der Soundtrack von Garden State mit einem Grammy ausgezeichnet, doch Radin war dort noch nicht zu hören, was er heute eine "große verpasste Chance"nennt.

2004 machte ihn sein Song "Winter" aus der Scrubs-Episode "Meine Schuld" bekannt, und führte dazu, dass Mitte des Jahres seine erste CD, First Between 3rd and 4th auf den Markt kam. In den darauffolgenden Wochen und Monaten wurde seine Musik immer populärer und so folgten musikalische Auftritte in vielen amerikanischen Serien, darunter Greys Anatomy, Brothers and Sisters, One Tree Hill und Dr. House. Auch wenn er in Zach Braffs ersten Film nicht zu einem musikalischem Auftritt kam, wurde seine Musik in seinem zweiten Film Der letzte Kuss gespielt. Auch danach kam es wieder zu gehäuften Auftritten in Filmen und Shows. Zudem ist Radin gut mit Donald Faison befreundet war bei dessen Hochzeit am 15. Dezember 2012 zusammen mit Zach Braff Trauzeuge. Sein erstes "komplettes" Album erschien am 7. Februar 2006, wo es in den iTunes-Charts direkt unter den Top 40 einstieg. Von vielen Kritikern wurde er gelobt, und sogar mit Größen, wie Nick Drake und Elliott Smith verglichen. Zwar veröffentlichte Radin sein erstes Album bei der Plattenfirma Sony, doch nachdem er sein zweites Album vorzeigte, und darauf kein Top-40-Hit zu finden war, kaufte er sich selbst aus dem Vertrag, und ist nun bei dem kleinen Indielabel "MOM+POP" unter Vertrag. Am 9. September 2008 erschien Radins zweites Album, allerdings erst auf iTunes, ehe es auch in den Plattenläden stand. Am 12. Oktober 2010 erschien sein drittes Album The Rock and the Tide, Die UK-Version davon erschien 2011. Daraufhin folgten das am 31. Juni 2012 releaste Underwater und nicht mal ein Jahr später, am 7. Mai 2013 das Album Wax Wings. Am 6. Januar 2015 veröffentlichte Joshua Radin sein sechstes Studio-Album Onward and Sideways.

Diskografie Bearbeiten

Alben Bearbeiten

  • 2006: We Were Here
  • 2008: Simple Times
  • 2010: The Rock and the Tide
  • 2012: Underwater
  • 2013: Wax Wings
  • 2015: Onward and Sideways

Singles Bearbeiten

  • 2004: "Winter"
  • 2005: "Closer"
  • 2006: "The Fear You Won't Fall"
  • 2007: "Only You" (Imogen Heap Mix; exklusiv auf iTunes)
  • 2008: "I'd Rather Be with You"
  • 2010: "Brand New Day"
  • 2010: "Streetlight"
  • 2011: "I Missed You"
  • 2012: "In her eyes"

EPs Bearbeiten

  • 2004: First Between 3rd and 4th
  • 2006: Live Session
  • 2008: Unclear Sky
  • 2010: Songs Under a Streetlight
  • 2011: Free Acoustic EP

Externe Links Bearbeiten

CREW

RegisseurDrehbuchautorProduzentSynchronsprecherAlle Crew-Mitglieder

Musik
Nach Staffel EinsZweiDreiVierFünfSechsSiebenAchtNeun
Soundtrack SoundtrackSoundtrack Volume 2
Die erbärmlichen Versager TedCrispinRoyRandall
The Blanks Sam LloydGeorge MiserlisPhilip McNivenPaul Perry
Siehe auch Cool CatsHibbletonJan StevensMein MusicalThe ButtiesMixtape
Sänger Colin HayLazlo BaneWAZJoshua RadinThe Polyphonic SpreeKeren DeBerg
Lieder SupermanWaiting For My Real Life To Begin