Fandom

Scrubs-Wiki

Liste der Streiche des Hausmeisters

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

S6-HQ-Hausmeister.jpg

Der Hausmeister liebt es zu lügen und anderen Streiche zu spielen.

Der Hausmeister liebt es, anderen Streiche zu spielen. Sein häufigstes Opfer ist J.D., doch auch andere Mitarbeiter vom Sacred Heart mussten den Hausmeister schon ertragen. Neben J.D. mussten auch schon Turk, Carla, Dr. Cox, Jordan, Dr. Kelso, Todd und Weitere Streiche von ihm "ausbaden".

Streiche an J.D.Bearbeiten

5.1 - J.D..png

"Volleyballteam" (Mein Aufstieg)

Als Geist.jpg

Der Hausmeister spuckt als Geist durch die Flure. (Meine Interpretation)

4.1 - Hausmeister und J.D..jpg

Er ließ J.D. im hohen Bogen auf den Asphalt fliegen. (Meine Psychiaterin)

Mein Spiegelbild.png

J.D. als amerikanische Flagge. (Mein Spiegelbild)

  • Er sperrte J.D. auf das Dach des Sacred Heart Hospital. (Mein Kunstfehler)
  • Als er den Boden reinigte, stellte er extra kein Schild mit "Vorsicht Rutschgefahr" auf, nur damit J.D. fällt. Er bietet ihm daraufhin seine Hand zum Aufstehen an, die aber auch nass ist, woraufhin J.D. erneut fällt. (Meine Vorbilder)
  • Er ließ J.D. mit seinem Mopp stolpern. (Mein Pech)
  • Er schlug J.D.s Ordner aus seiner Hand. (Mein Freund, der Chirurg)
  • Er las J.D.s Tagebuch, wo sich u.a. herausstellte, dass er seinen ersten Kuss im Alter von 16 Jahren hatte und eine Vorliebe für Kaschmir hat. (Mein Held)
  • Er sprühte J.D. mit Wasser aus einer Sprühflasche am Schritt an, sodass es aussah, als ob er sich in die Hose gemacht hatte. (Mein Rundumschlag)
  • Er goss 2 Mal Putzwasser auf ihn. (Mein Ticket nach Reno)
  • Gemeinsam mit Troy badete er in einer Wanne voll Eiersalat, der danach in J.D.s Mittagessen landete. (Meine große Klappe)
  • Er trug einen weißen Kittel, damit andere dachten, er sei Arzt. Als er dann "Hausmeister" darauf schrieb, dachten alle anderen, dass J.D., der an diesem Tag auch einen Kittel trug, auch ein Hausmeister ist. (Mein Kittel)
  • Er schlug wieder einmal J.D. Ordner aus er Hand, doch diesmal hatte ihn dieser das gebeten. J.D. dachte nämlich, dass er es war, der in einem Affenkostüm im Sacred Heart herumläuft, und ihm ständig irgendetwas antut. Auf die Frage, warum der Hausmeister das getan hat, antwortete dieser "Weil du mich darum gebeten hast". (Mein großer Bruder)
  • Da J.D aufgrund der ärztlichen Schweigepflicht dem Hausmeister etwas nicht mitteilen durfte, änderte er J.D.s Spindschloß und weigerte sich, die neue Kombination aufgrund der "Hausmeister-Schweigepflicht" zu verraten. (Meine Bettbeziehung)
  • Er stahl einige Klamotten von J.D. (Meine neue alte Freundin)
  • Zusammen mit dem Club der Denker drehte er J.D.s Auto um. (Mein modernes Wissen)
  • Er hielt den Aufzug an, als sich J.D darin aufhielt. (Seine Geschichte)
  • Er ließ jedem Mitarbeiter glauben, dass J.D. rassistisch ist. (Meine scharfe Koma-Braut)
  • Er machte extra für J.D. Shorts. (Mein Drama)
  • Er ließ J.D. vom Boden Truthahn essen, da dieser erwähnte, dass man "vom Boden essen könnte". (Mein Traumjob)
  • Als J.D. etwas an der Wand unterschreibt, zieht er das Blatt weg, und so malt J.D. einen Strich gegen die Wand. Der blieb dort auch, was aber dem Hausmeister gar nicht gefiel. (Mein Berater)
  • Gemeinsam mit Troy zerstört der Hausmeister sein Fahrrad mit einem Baseballschläger. (Mein Stolz, Mein Déjà-vu)
  • Er gab vor, 3 verschiedene Personen zu sein: Nigel, Ephraim und Ole. (Meine Kollegin)
  • Er warnte ihn, dass er seinen Spind die nächsten Tage lieber nicht öffnen sollte. (Meine Regeln)
  • J.D. musste dem Hausmeister 10 Minuten lang die Hand schütteln, so dass dieser zu spät kam und Dr. Cox den Patient behandelt. (Mein Schmetterling)
  • Er versuchte J.D. und Turk davon zu überzeugen, dass er einen Zwillingsbruder hat, Roscoe, hatte. (Meine Freundin Carla)
  • Er stieß J.D. mehrmals um, als sie beiden als Clown verkleidet waren. (Mein Freund Turk)
  • Er machte J.D.s Beziehungsprobleme noch schlimmer. (Meine wahren Gefühle)
  • Er band eine Kette an Sasha, den Roller von J.D, und malte ein großes "X" auf die Straße, wo J.D. dann in einem hohen Bogen darauf flog, als er versuchte loszufahren (Meine Psychiaterin)
  • Er spritze J.D. Spülmittel ins Auge. (Meine Beförderung)
  • Obwohl J.D. und Elliot beide Chief-Residents sind, schafft der Hausmeister es, innerhalb kürzester Zeit alle im Krankenhaus davon zu überzeugen, ihn "nur" Co-Chief-Resident zu nennen. (Meine Schmach)
  • Er verspricht J.D, dass er ihn zu Molly fährt, was er aber nicht tut. Stattdessen setzt er in irgendwo im Nirgendwo aus und lacht sich darüber schlapp, dass J.D. nach vier Jahren immer noch darauf hereinfällt. (Meine einmalige Chance)
  • Während J.D. auf seinem Roller fährt, lenkt ihn der Hausmeister ab, was J.D. von der Straße drängt und er schließlich in einem Müllcontainer landet. (Mein Absturz)
  • Er versuchte J.D. zu überzeugen, dass er eine Torte, gefüllt mit Abführmittel, isst. (Mein Schokobär)
  • Er erstellt Pappfiguren von J.D. in Lebensgröße und stellt mit diesem einigen Patienten Streiche, die sich dann bei Dr. Kelso über J.D. beschweren, da sie denken es wäre der echte J.D. und keine Pappfigur (u.a. 5 Klagen wegen sexueller Belästigung) (Mein Aufstieg)
  • Da J.D. das Sacred-Heart-Logo verunstaltet hat, und es in "Sacred FART" änderte, rächt sich der Hausmeister, indem er ein Schild am Triathlon umstellt, an dem J.D. auch teilnimmt, sodass dieser eine Klippe hinunterfährt. (Mein Triathlon)
  • Er überzeugt J.D. bei dem imaginären Spiel "Jiggly Ball" mitzumachen, wo aber nur die Mitarbeiter Tennisbälle auf ihn werfen, und das aus sehr kurzer Distanz. (Meine Laudatio)
  • Er überredet J.D. ihm beim Umziehen zu helfen, seine wahre Absicht ist aber der Einbruch bei einem asiatischen Pärchen, wo er eine goldene Buddha-Statue klaute. (Mein neuer Gott)
  • Er grub einen Tunnel unter das Sacred Heart, worin J.D. mit seinem Roller durch eine Pfütze gelangte. Dort befindet sich ein Walross namens Julien. (Mein Weg nach Hause)
  • Mit der Hilfe von Dr. Cox nahm er den schlafenden J.D. aus seinem Bett, das er anzündete, und legte ihn nackt vor das Sacred Heart. (Mein Kummer)
  • Er "missbrauchte" seine Krähe Sanchez, um J.D. insgesamt über 100$ zu stehlen + einen Stift. (Mein Schützling)
  • Er warf eine Melone über das ganze Krankenhaus, und traf damit J.D. (Mein Walkie Talkie)
  • Er versucht J.D. im Gefrierschrank einzusperren, was aber genau anders herum verläuft. (Mein Walkie Talkie)
  • Er schaffte die 100m Hürden unter 10 Sekunden, nur um zu verhindern, dass J.D. Batterien in ein Gerät einsetzt. (Meine clevere Idee)
  • Er versuchte J.D. mit einer Geschichte über seinen 46-jährigen Stiefbruder zu verunsichern. (Meine Abmachung)
  • Er sperrte ihn einen ganzen Tag im Wasserturm ein. (Mein Freund, der Hausmeister)
  • Er klaute J.D.s Kamera, worauf Szenen von Dr. Acula enthalten waren. (Mein neuer Schwarm)
  • Mit der Unterstützung von Turk und anderen, hängte er J.D. als amerikanische Flagge auf einem Fahnenmast auf. (Mein Spiegelbild)
  • Ted und Todd klebten J.D. nach Aufforderung des Hausmeisters an die Decke. (Mein Durchhänger)
  • Die ursprüngliche Absicht des Hausmeisters war, dass ein Wolf J.D. angreift, stattdessen griff er ihn selbst an.
  • Weil ihn die Sache mit dem Wolf zu stark ablenkte, wurde er erwischt, wie er betrunken seinen Roller schob. Trotzdem musste er seinen Führerschein für einen Monat abgeben. (Meine Abmachung)
  • Aufgrund dieses Vorfalls wurde sein Roller Sasha mit einem "Pusterohr" ausgestattet, das, wenn man Alkohol intus hat, den Roller nicht starten lässt. Dort bläst der angetrunkene Hausmeister hinein, weshalb ihn J.D. wieder einmal schieben muss. (Mein Durchhänger)
  • Er "missbrauchte" die Gebärdensprache, damit er einem Patienten klarmachen konnte, dass J.D. und Turk ein Paar sind. (Mein tauber Patient)
  • Er saß auf dem Boden und hielt seinen Besen in der Hand, sodass J.D. stolperte. (Meine Vollidioten)
  • Trotz des Waffenstillstands leckte der Hausmeister seine Hand ab, mit der er danach J.D. die Hand schüttelte. (Mein verliebter Anwalt)

Streiche an TurkBearbeiten

Kaugummi.jpg

"Kaugummibombe" (Mein bester Moment)

Nachdem sich Turk als "unantastbar" geoutet hat, und sich auch nicht vor dem Hausmeister fürchtete, ärgerte ihn der Hausmeister mit dem Lied "We Don't Have To Take Our Clothes Off", da Turk gerade keinen Sex hatte. (Mein Verzicht)

  • Er versuchte Turk und J.D. zu überzeugen, dass er einen Zwillingsbruder, Roscoe, hat. (Meine Freundin Carla)
  • Er gab dem Hypochonder-Patienten Harvey Corman Turks Handynummer, sodass dieser ihn ständig anrufen konnte. (Mein Spiel mit dem Feuer)
  • Als Turk Kaugummi auf den Boden fallen ließ, klebte der Hausmeister ihm mit Kaugummis "GUM GOES IN TRASH!" an seine Windschutzscheibe. (Mein bester Moment)
  • Der Hausmeister wurde eingesetzt, um mit einem Patienten in Gebärdensprache zu kommunizieren, und deutete mit seiner Hand an, dass Turk und J.D. ein Paar sind. (Mein tauber Patient)
  • Er legte ein Wespennest in Turks Auto und verriegelte die Tür, da Turk sich nicht umweltfreundlich verhalten hatte. (Mein Erwachsenwerden)

Streiche an CarlaBearbeiten

  • Als Carla das Mitarbeiterfoto des Jahres machen wollte, was nur sie durchsetzen wollte, blendete der Hausmeister den Fotografen mit einem Spiegel. (Mein falscher Rückschluss)

Streiche an Dr. CoxBearbeiten

2.21 - Dr. Cox ist gefesselt.jpg

Dr. Cox ist gefesselt. (Mein Rückzieher)

  • Als Dr. Cox aufgrund eines "Streitverbots" mit seiner Frau seinen Frust nicht mehr loslassen kann, legt er sich im Krankenhaus mit jedem an. U.a. mit dem Hausmeister, der sowieso schon aufgrund eines verpassten Jobs genervt war. Der Hausmeister befahl seinen Kollegen Dr. Cox mit Klebeband gefesselt in den Leichenkeller zu sperren, wo dieser später von J.D. entdeckt wird. (Mein Rückzieher)
  • Er bekam ein selbstgemachtes Essen, und durfte eine Stunde lang in Dr. Cox´ Sessel sitzen, da er im Gegenzug die Ergebnisse eines Basketballspiels nicht verraten hatte. (Mein Eid)
  • Er machte Fotos, auf denen Jack in gefährlichen Positionen zu sehen ist, und zeigte sie dann Jordan. Die meisten dieser Fotos waren jedoch mit Photoshop manipuliert (Schleuder, bei der Dr. Cox Jack angeblich an den Beinen nach oben warf und dann mit seinen Schultern auffing. Was anhand der Reaktion von Dr. Cox die übertriebene Variante ist.) (Meine Lippen sind versiegelt)
  • Er sollte offenbar ein altes Gemälde vom Sacred Heart in Dr. Cox neuem Büro aufhängen, als dieser Chefarzt wurde, und versuchte Dr. Cox somit in den Wahnsinn zu treiben. Dr. Kelso erklärte später, dass er das bei jedem Mitarbeiter, der ein eigenes Büro bekommt, durchzieht, da er selbst nie eines bekommen hat. (Meine neue Rolle)

Streiche an JordanBearbeiten

  • Ähnlich wie bei den Streich mit Dr. Cox, machte er Fotos, wie Jordan andere Leuten ihren Sohn Jack zum Halten überlässt, darunter ein Obdachloser, und zeigte das Bild dann Perry. (Meine Lippen sind versiegelt)

Streiche an Dr. KelsoBearbeiten

Enid Kelso.PNG

Dr. Kelso zählt sein Geld im "Gurkenglas" (Mein neuer Schwarm)

3.22 - Kelso wird geholfen.jpg

Der Hausmeister und J.D. tragen Kelso zum Container. (Mein bester Freund heiratet)

  • Als Dr. Kelso Elliot riet, sich eine neue Frisur schneiden zu lassen, welche aber der Hausmeister mochte, ließ er Kelso auf den nassen Boden fallen, sodass er bewusstlos wurde. (Mein sauberer Abgang)
  • Er trug ihn, zusammen mit J.D, an Turk und Carlas Hochzeit zum nächsten Müllcontainer, weil Kelso betrunken war. (Mein bester Freund heiratet)
  • Er versuchte Kelso davon zu überzeugen, dass er Alzheimer hat. (Meine Trauer)
  • Da Kelso ihm keine neue Uniform kaufen wollte, rieb der Hausmeister alles was Kelso berühren würde mit Wachs ein, sodass er nicht mehr halten konnte. (Meine Maßnahme)
  • Weil sich der Hausmeister über die schwarzen Schlieren am Boden des Flurs ärgerte, klaute er Kelso seinen Roller, brachte diesen auf das Dach und ließ ihn danach runterfallen. Zufälligerweise fiel der Roller direkt auf das Auto von Dr. Kelso, was der Hausmeister aber mit Absicht dort parkte. (Meine Kollegen, die Egozentriker)
  • Er baute in Dr. Kelsos Schuhe kleine Räder ein. (Mein falscher Rückschluss)
  • Er stahl ein wenig Geld aus dem "Gurkenglas" von Kelso, nachdem er von ihm gebeten wurde, 400 $ daraus zu holen. Später fragte er bei seiner Frau Enid nach, ob er auch wirklich nicht mehr genommen hat. (Mein neuer Schwarm)
  • Mit einem Gerät, das den Lärm eines rückwärtsfahrenden Lasters ähnelt, ärgerte er Dr. Kelso, da immer, wenn Kelso rückwärts gelaufen ist, dieses Geräusch ertönte. (Meine Erinnerungen)
  • Während der Hausmeister im Coffee Bucks arbeitete, "behielt er sich das Recht vor, bestimme Kunden nicht zu bedienen" und tat das auch nicht. Er nutzte die Gelegenheit außerdem noch, weil er Kelso vorspielte, dass sie Muffins zum Leben erweckt wurden, und zwang ihn so, einen Muffin zu klauen. (Mein Kaffee)

Streiche an ToddBearbeiten

  • Er ließ Todd vier Stockwerke an seinem Tanga hängen. (Mein falscher Rückschluss)
  • Er gab ihm ein Stück Kuchen mit Abführmittel, was Durchfall zur Folge hatte.

Weitere StreicheBearbeiten

Todd.jpg

Eine "10" auf der Schmerzskala. (Mein falscher Rückschluss)

  • Er installierte eine Toilette auf dem Dach. (Meine Offenbarung)
  • Er hat Schlüssel für alle Räume im Sacred Heart, mit Ausnahme für die Psychiatrie in der dritten Etage, da sie ihm gestohlen wurden. Er nutzt das meistens, um an die Personalakten zu kommen. (Meine Kollegen, die Egozentriker)
    • Jahre später nutzt er das erneut, und kann mit einem einzigen Schlüssel alles aufschließen, auch Motorroller. Dieser Schlüssel wurde ihm aber von Dr. Maddox weggenommen.
  • Er stahl eine Badewanne und stellte sie auf das Dach des Sacred Heart. (Mein falscher Rückschluss)
  • Auf dem Dach der Klink war Sand aufgeschüttet, welcher versehentlich in dem Büro von Ted landete. Er nahm all den Sand, und baute dann in der Nähe eine riesige Sandburg. (Mein Leidensgenosse)
  • Er erfand eine Drill-Gabel und diverse andere "Tools" rund ums Essen. (Mein Freund, der Hausmeister)
  • Er erfand einen Visitenkartendrucker bzw. ein „Paintballgewehr“. (Mein Dr. House)
  • Er funktionierte ein ehemaliges Patientenzimmer zu seinem neuen "Büro" um, und verdeckte die Tür, sodass man sie von außen nicht sehen konnte. (Mein Neid)
  • Er spielte einen "Umweltbeauftragten" und verbot Carla, nachdem sie einen Patienten behandelte, das Händewaschen, da dies zu viel Wasser verbrauche. (Mein Erwachsenwerden)
  • Er stahl außerdem den Motor von einem Rollstuhl eines Patienten, um ihn in seinen eigenen Wagen einzubauen. (Meine Beliebtheit)
  • Er schaltete den Aufzug aus, als er sich gerade zwischen 2 Etagen befand, um Katie Collins und Howie Gelder zu bestrafen, weil sie seinen Putzwagen angefasst hatten.