Fandom

Scrubs-Wiki

Marcel Collé

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Marcel Collé ist ein deutscher Synchronsprecher, Hörspielsprecher, Synchronregisseur und Dialogbuchautor.

Leben & Karriere Bearbeiten

Synchronisation Bearbeiten

Collé besuchte die Friedrich-Ebert-Oberschule in Berlin und schloss sie 1993 mit dem Realschulabschluss ab. Bereits 1986 kam er im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin mit dem Radio- oder Synchrongeschäft in Berührung. Daraufhin war er des Öfteren in sonntäglich ausgestrahlten Kinderhörspielen des Senders Freies Berlin zu hören. Ab 1988 übernahm er dazu erste Gast- und Nebenrollen bei der Synchronfirma Interopa Film GmbH. Seine erste Hauptrolle erhielt Collé im Jahr 1990 in der US-amerikanischen Dramedy Wunderbare Jahre, nachdem sein Kollege Björn Schalla aufgrund einsetzenden Stimmbruchs ab der zweiten Staffel nicht mehr zur Verfügung stand. Seit Beginn des neuen Jahrtausends wird Collé häufig mit dem Schauspieler Ashton Kutcher besetzt, darunter in Butterfly Effect, So was wie Liebe, Love Vegas und Two and a Half Men. Auch Justin Bartha synchronisiert er regelmäßig, u.a. in Das Vermächtnis der Tempelritter, Das Vermächtnis des geheimen Buches und Hangover. In der Serie Breaking Bad sprach er mehrere Jahre den Part des Hauptdarstellers Aaron Paul in der Rolle des Jesse Pinkman, in Glee die Rolle des Noah Puckerman von Darsteller Mark Salling sowie in der Sitcom 2 Broke Girls die Rolle des Johnny von Schauspieler Nick Zano

Dialogbuch /-regie Bearbeiten

Zusätzlich zu seiner Arbeit als Synchronsprecher ist Collé nach wie vpr für verschiedene Film- und Computerspielproduktionen als Synchronregisseur zuständig. Dazu zählen die Zeichentrickserie American Dad, die Computeranimationsserie Star Wars: The Clone Wars, der Thriller Blood Diamond, Eagle Eye – Außer Kontrolle sowie die Komödien Hot Rod – Mit Vollgas durch die Hölle und Balls of Fury.Für die Produktionen Hass, Tödliche Gerüchte und Die Country Bears – Hier tobt der Bär schrieb er das Dialogbuch.

Hörspiel Bearbeiten

Collé war auch in mehreren Hörspielen zu hören, darunter als Karl von Stetten in Offenbarung 23 und als Oktavian Brasov in Jack Slaughter.