Fandom

Scrubs-Wiki

Mein Dr. House

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hier wünscht man sich tatsächlich manchmal es wäre so wie im Fernsehen und ein Superheld wie Dr. House würde einfach auftauchen und praktischerweise alles aufklärenJ.D.

"Mein Dr. House" ist die 4. Episode der sechsten Staffel von Scrubs. Elliot überträgt ihre Wut auf Dr. Kelso auf Turk, Carla zeigt Anzeichen von postpartaler Depression, J.D. versucht Kim ein besser Freund zu sein, damit sie nicht nach Tacoma geht und Dr. Kelso fühlt sich als Dr. House, als er die mysteriöse Krankheit eines "orangenen Mannes" diagnostiziert.

Handlung Bearbeiten

Elliot hat einen neuen Job angenommen. Das bedeutet aber nicht, dass sie in eine andere Klinik wechselt, sondern sie zieht einfach nur in ein neues Büro im Sacred Heart. Währenddessen ist J.D. besorgt darüber, dass seine Freundin Kim von einem Krankenhaus in Tacoma ein Jobangebot vorliegen hat und sie mit dem Gedanken spielt es anzunehmen; gleichbedeutend damit, dass die beiden sich nur noch selten sehen werden. Aufgrund dessen beschließt J.D., sich gegenüber Kim von seiner besten Seite zu zeigen, um Kim von dem Gedanken abzubringen.
6x4Mehleison.jpg

Dr. Cox und Turk entdecken Mr. Mehleison.

Zu guter Letzt versucht Turk schon beinahe verzweifelt Carla von dem Verlassen der Patientenstation des Krankenhauses zu überzeugen, da das ganze sehr teuer sei. Carla ist aber laut eigener Aussage nach der Geburt von Izzy noch nicht bereit.

Dr. Cox ist äußerst genervt von seinen Assistenzärzten. Diese hatten ihm von Dr. House aus der gleichnamigen TV-Serie erzählt und wie dieser immer sehr komplexe und mysteriöse Fälle im Krankenhaus aufklärt. Cox selbst hält das für Humbug und erzählt den Anfängern, dass das in einem realen Krankenhaus nicht vorkomme, stattdessen gebe es immer langweilige medizinische Lösungen. Später versucht - auf Bitte von Turk - Dr. Cox Carla es auszureden, noch länger im Krankenhaus zu bleiben, was aber nicht wirklich von Erfolg gekrönt ist. Durch einen Hinweis von Rex vermuten die beiden Ärzte bei Carlas Zimmernachbarin sog. Wochenbettdepressionen. Als sie diese in Augenschein nehmen, bemerken sie ihren komplett orange gefärbten Mann Mr. Mehleison.

Dr. Kelso ist nach Elliot Wechsel zur Privatärztin nicht gut auf sie zu sprechen, schließlich hatte Elliot jahrelang die teure Ausbildung des Sacred Heart genossen. Elliot will sich entschuldigen, stößt bei Kelso aber wie gewohnt auf Granit. Das macht es nicht besser, denn Elliot lässt ihre Wut an Turk und J.D. aus.
6x4Koffer.jpg

Kim packt ihre Koffer für Tacoma

Gerade jener hat aber in diesem Moment noch ganz anderes Problem, da er einerseits keine Diagnose für seine Patientin hat und andererseits Kim unterdessen beschlossen hat, das Angebot anzunehmen und noch heute nach Washington zu fliegen. Erst tut J.D. so, als sei er damit einverstanden, versucht später aber noch die zu überreden; doch da ist Kim schon alleine zum Flughafen ausgebrochen.

Während der Hausmeister gerade das neue Büro von Elliot streicht, fällt ein Farbeimer auf den erscheinenden Dr. Cox, der sich daraufhin am Fuß verletzt und von nun an auf einen Stock angewiesen ist. Die verlaufenden rote und gelbe Farbe eröffnen Dr. Cox die Lösung für all die Probleme: Der Mann mit dem orangenen Gesicht nimmt nämlich die Gelb-machenden Karotten und den rot-machenden Tomatensaft, was zu einer orangenen Hautfarbe führt.

Als nächstes erkennt er J.D.s Problem, denn dessen Patientin leidet nach dem Tod ihres Mannes an Liebeskummer. Sie erzählte zwar J.D., dass sie Single sei, aber Dr. Cox fand einen Ehering noch an ihrem Finger.
6x4CarlaDepression.jpg

Carla hat postpartale Depressionen.

Zu guter Letzt macht sie Elliot klar, dass Dr. Kelso nur sauer auf sie sei, weil er sie für eine gute Ärztin hält und ihr Verlust schwer fällt, J.D. und Turk allerdings haben keine Entwicklung bei ihr gesehen.

Nach einem Gespräch mit dem Psychologen Dr. Hendrick wird J.D. allmählich klar, dass er sich bei Kim entschuldigen müsse um ihre Beziehung zu retten. Sie beruhigt ihn daraufhin und verspricht ihm, jeden Tag zu telefonieren. Auch Turk und Elliot vertragen sich wieder. Als am Ende Dr. Cox dem orangenen Mann klar machen will, dass seine Frau möglicherweise unter postpartale Depressionen leide, stellt dieser klar, dass seine Frau gar nicht geweint habe. Da wird Dr. Cox klar, dass nicht sie geweint habe, sondern Carla. Diese liegt nun weinend mit ihrer Tochter im Arm im Krankenbett.

Wiederkehrende Themen Bearbeiten

6x4SchachtelKätzchen.jpg

Eine Schachtel voll Kätzchen.

Tagträume und Fantasien Bearbeiten

  • J.D. behandelt einen Herzpatienten mit einer Kiste Kätzchen.
  • J.D. hält Kim in Zeitlupe rennend kurz vor dem Abflug ab und beide fallen sich in die Arme.

Flashbacks und Erinnerungen Bearbeiten

  • Als Dr. Cox am Ende die "Geheimnisse" aufklärt, werden verschiedene Rückblenden gezeigt.
    • Der orangene Mann trinkt Tomatensaft.
    • Dr. Kelso kennt Elliots neuen Job an, während Turk Probleme damit hat.
    • Dr. Cox stellt fest, dass J.D.s Patientin noch immer einen Ehering trägt, sich aber als Single bezeichnet.
  • Jeder vermisst die Anzeichen dafür, dass Carla postpartale Depressionen hat.
    • Carla log als sie behauptete nicht geweint zu haben.
    • Obwohl Carla noch Bettruhe verordnet wurde, hilft sie Dr. Cox, weil sie ein wenig "Abstand vom Baby" brauche.

Hausmeister-Story Bearbeiten

6x4Kanone.jpg

Der Hausmeister trifft endlich J.D.

  • Der Hausmeister hat eine Paintballpistole erfunden, die gleichzeitig Visitenkarten drucken kann. Damit versucht er J.D. zu treffen.
  • Elliot hat den Hausmeister beauftragt, ihr neues Büro zu streichen. Er malt ein riesiges Gemälde auf dem er auf einem Pferd sitzend J.D.s Kopf hochhält und Elliot als Prinzessin hinter ihm sitzt.
  • Erst als Kim J.D. sagt, dass sie weggeht, trifft der Hausmeister ihn mit der Paintballpistole, da er verletzlich wurde.

Anspielungen Bearbeiten

  • Der Titel und Teile der Handlung der Episode sind eine Anspielung auf die TV-Serien Dr. House.
    • Cox benutzt ebenfalls wie House einen Gehstock am Ende.
    • Tatsächlich hatte auch Dr. House in der Pilotfolge einen Patienten, der orangene Haut hat- Bei diesem lautete die Diagnose auf übermäßigen Verzehr von Vitamin C und Karotten, anstatt von Tomaten und Karotten.
    • Die eingespielten Bilder am Ende, als Dr. Cox die Unwissenden aufklärt, kamen in ähnlicher Weise auch schon in der Pilotfolge von Dr. House vor.

Gastdarsteller Bearbeiten

6x4DieVersager.jpg

The Blanks als Die erbärmlichen Versager.

Musik Bearbeiten

  • "Lollipop" von Julius Dixon & Beverly Ross  interpretiert von Sarah Chalke und The Blanks.
  • "Love Theme from Romeo and Juliet" von Pyotr Ilyich Tchaikovsky
  • "Where Do You Go" von Sister Hazel
6x4HausmeisterBild.jpg

Der Hausmeister und seine Kunst.

Zitate Bearbeiten

Leider gibt es nicht auf Gottes Erde, das einen orange färbtDr. Cox
Vielleicht schläft er ja auf einem Haufen OrangenschalenTurk
Voll daneben Columbo, der nächste!
Nachdem Dr. Cox hinfällt und sein Bein verletzt ist gibt der Hausmeister ihm eine Visitenkarte:
Ähm HierHausmeister
Eeh Fußspezialist?Dr. Cox
Ja und außerdem kaufe und verkaufe ich Füße, also egal wie sie sich entscheiden, ich bin ihr Mann

Trivia Bearbeiten

  • J.D. erwähnt, dass er Rechtshänder ist. In einer anderen Episode war aber Linkshänder.
  • Kim schloss die High School im Jahr 1990 ab.
  • Turk sagt zu Carla, dass jeder Eisbeutel auf ihrer V***** 42 $ kostet. Das ergibt aber keinen Sinn, da Carla einen Kaiserschnitt hatte.
  • Cox' Zitat am Ende ist eine Anspielung auf den Titelsong und ein weiteres Beispiel für das Brechen der vierten Wand.
And no… I'm not SupermanOrginal
Und nein... ich bin nicht SupermanDeutsch

Titelerklärung Bearbeiten

  • "Mein Dr. House": Dr. Cox klärt in Dr. House-Manier einen komplizierten Fall auf.

Galerie Bearbeiten

Episoden der sechsten Staffel

1. "Mein Spiegelbild"
2. "Mein Baby und sein Baby"
3. "Mein Kaffee"
4. "Mein Dr. House"
5. "Mein Neid"
6. "Mein Musical"
7. "Meine streitsüchtigen Kollegen"

8. "Meine Spritztour"
9. "Mein Durchhänger"
10. "Meine Abmachung"
11. "Meine Erinnerungen"
12. "Mein Goldfischglas"
13. "Meine neuen Klamotten"
14. "Mein scharfes Kindermädchen"
15. "Meine Patenschaft"

16. "Mein tauber Patient"
17. "Meine Nebendarsteller"
18. "Meine Eifersucht"
19. "Meine kalte Dusche"
20. "Meine Reise nach Phoenix"
21. "Mein Kaninchen"
22. "Meine Zukunft"

Siehe auch: Staffel Eins | Zwei | Drei | Vier | Fünf | Sechs | Sieben | Acht | Neun | Scrubs: Interns | Liste aller Episoden