Fandom

Scrubs-Wiki

Mein Mentor

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Er is übrigens auch schwarz, ich - würd mal darüber lachen.J.D.

Mein Mentor ist die 2. Episode der ersten Staffel von Scrubs. Carla und Elliot streiten sich, da Elliot sich bei Dr. Kelso über ihre Fehler beschwert hatte. Turk versucht ein Date mit Carla zu bekommen und J.D.s Ziel ist es, dass sein Patient Will Forte mit dem Rauchen aufhört.

Handlung Bearbeiten

J.D. bekommt den Patienten Will Forte, der viel raucht, und auf Lungenkrebs getestet wird. Nach einem Gespräch mit Will geht er in die Cafeteria, wo ihm Turk erzählt, dass er an Carla interessiert ist. Später stellt sich heraus, dass Will keinen Krebs hat; J.D. will ihn aber davon abhalten weiterzurauchen, da er sonst bald wieder ins Krankenhaus kommen würde, und zwar wegen Krebs. Er ist der Überzeugung, Will das Rauchen erfolgreich ausgeredet zu haben und erzählt Dr. Cox ganz stolz davon, doch kurze Zeit später sehen die beiden Will und den Hausmeister zusammen rauchen.

1x02ellioteigenesgrab.jpg

Elliot schaufelt sich ihr eigenes Grab

Nachdem J.D. mehrere Personen über Dr. Cox ausgefragt hat und immer die selbe Antwort bekommen hat, "Er ist ein Arsch", beschließt er Dr. Cox zu Hause zu besuchen, der sich seiner Meinung nach nur allein und verlassen fühlt. Nachdem Dr. Cox J.D. die Tür vor der Nase zugeschlagen und ihn dabei am Knie verletzt hat, lässt er ihn doch herein und sieht sich die Verletzung an. Als Dr. Cox' Freunde kommen, um sich das Footballspiel anzusehen, wirft er J.D. hinaus. Er macht ihm außerdem deutlich, dass man nicht jedem Patienten seine schlechten Angewohnheiten abgewöhnen könne.

Währenddessen schwärzt Elliot Carla bei Dr. Kelso an, weil sie einen Fehler gemacht hat, und verärgert Carla damit sehr. J.D. überredet Elliot, sich bei Carla zu entschuldigen. Carla verärgert Elliot daraufhin damit, dass sie ihr vorhält was sie hätte tun sollen. In diesem Moment kommt Turk vorbei und fragt Carla nach einem Date - sie lässt ihn aber abblitzen.

Turk redet später noch einmal mit Carla und sagt ihr, sie solle Elliot noch eine Chance geben, auch wenn sie nerve. Das beeindruckt Carla und sie beschließt, doch mit Turk auszugehen. Sie verzeiht Elliot, während J.D. Will beim Verlassen des Krankenhauses beobachtet, der sich sofort wieder eine Zigarette anzündet. Er stellt fest, dass Dr. Cox recht hatte.

Wiederkehrende Themen Bearbeiten

Tagträume und Fantasien Bearbeiten

1.2 - Eliot als Nerd.jpg

Elliot als Nerd

1x02jdkopfexplodiert.jpg

J.D.s Kopf explodiert

  • Ein Patient und Dr. Kelso singen Good Time mit, während andere Krankenhausmitarbeiter sich im Takt der Musik zu bewegen scheinen.
  • Turk bricht Todd Quinlan das Genick.
  • Elliot läuft als Schulbandmitglied durch die Cafeteria, während die anderen sie auslachen, die Schwestern sind Cheerleeder und die Chirurgen sind Sportler.
  • J.D.s Kopf explodiert.
  • Elliot gräbt sich ihr eigenes Grab.

Hausmeister-Story Bearbeiten

Nachdem J.D. den Hausmeister gefragt hatte wie es ihm geht meint der er sei 37 und Hausmeister, wie sollte es ihm schon gehen. J.D. erwiedert dannach dass es vollkommen okay ist Hausmeister zu sein, der Hausmeister nimmt ihn allerdings nicht ernst und gibt ihm nur herablassende Spitznamen.

J.D.s Mädchennamen Bearbeiten

  • Susan
(nur in der Originalversion in Englisch, in der deutschen Übersetzung sagt er Flachzange anstatt Susan):
Du hast es wirklich drauf FlachzangeDr. Cox

Anspielungen Bearbeiten

Der Geschäftsführer des Unternehmens, dem das Krankenhaus gehört heißt Whitaker Chambers. Whitaker Chambers war ein amerikanischer Schriftsteller, früherer Kommunist und Redakteur des "TIME"-Magazins. Er war wichtiger Zeuge im Fall "Alger Hiss" in den 40er Jahren.

  • Buck Rogers

Als Will das Kehlkopfmikrofon benutzt, sagt er "Beety, beety, beety". Das sagt auch der Roboter Twiki in der Science-Fiction-Serie "Buck Rogers" immer.

Intro Bearbeiten

Das menschliche Gehirn ist erstaunlich, seit neun Jahren denke ich einmal am Tag meine Uhr wäre weg, weil ich vergessen habe an welchen Arm sie ist. Und nach nur zwei Wochen ist alles, wovor ich zuerst Angst hatte, schon zur Routine geworden. Katheter, Drainagen, intravenöse Zugänge, alles kein Problem, wenn man seinen Rhythmus gefunden hat.

Outro Bearbeiten

Ich glaube, wenn wir alle etwas suchen, dann ist es Bestätigung. Bestätigung von unseren Patienten... Und die Bestätigung, dass sich manches einfach nicht ändern lässt. Trotzdem hasste ich Will irgendwie. Dank ihm konnte ich meine Mitmenschen nur noch im Hinblick auf ihre möglichen Todesursachen betrachten. (Blick auf Turk)—Herzinfakt. (Blick auf Dr. Cox)—Leberzirrose. (Blick auf Elliot)—Mordopfer. (Blick in den Spiegel)—Keine Ahnung. Vermutlich Stress.

Gastdarsteller Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • "Good Time" von Leroy

Zitate Bearbeiten

Oh, sei lieb zu Rowdy. Sein Vorbesitzer hat ihn in einer Kiste mit alten Socken gehalten.J.D.
Ich glaube es ist gesund, seine Zeit mit ner Frau zu verbringen, ohne auf Sex aus zu sein. - Verstehst du?J.D.
Tut mir leid, kapier ich nicht.Turk
Hey, Anfänger. Weißt du was dein Problem ist?Dr. Cox
Mein Bein tut weh?J.D.
Was wolltest du? Mich mit einem Six-Pack Billig-Light-Bier aus meiner Einsamkeit Retten? Wir können die Leute nicht vor sich selbst bewahren, Flachzange. Wir behandeln sie nur. Und jetzt behandel den Typ mit Atemnot. Und wenn er mit Krebs wiederkommt - behandel den Krebs.
Tja, das war wirklich sehr aufbauend.
He. Ob's um Raucher, Säufer, Fixer oder Fresser geht, spielt keine Rolle. Wenn du weiterhin dein persönliches Schicksal davon abhängig machst, ob die ihre Gewohnheiten ändern, wirst du - als Arzt bald untergehen. Das ist alles. - Und jetzt umarmen wir uns. Na los, komm her. Komm her. - Ach los, verzieh dich. Und nimm diese ekelhafte Pisse mit. Sowas kommt mir nicht in die Wohnung.
Ist eben wirklich dein Kopf explodiert? Wenn dein Kopf explodiert, wirst du als Arzt untergehen. - Ich meine das sieht doch einfach lächerlich aus.Dr. Cox

Trivia Bearbeiten

  • Am Anfang der Episode spricht Kelso J.D. mit "Mr." statt "Dr." an, diese "Herabwürdigung" wird ein paar Folgen später auch von Cox bei Doug angewendet.
  • Dies ist die erste Episode, in der Dr. Cox J.D. einen Mädchennamen gibt.
  • In dieser Episode haben Rowdy und Doug ihren ersten Auftritt.
  • Dr. Cox' Wohnung sieht aus wie ein Operationssaal. Das liegt daran, dass seine Wohnung tatsächlich, wie auch viele andere Räume, im einem ehemaligen OP-Saal des North Hollywood Medical Center gedreht wurde.
  • Es ist die erste Episode, die dort auch gedreht wurde.
  • J.D. sagt: "Möchten Sie ein Spiel spielen?", Eine Anspielung Verweis auf dem Film WarGames aus dem Jahr 1983, in dem ein Computer sagt: "Sollen wir ein Spiel spielen?".
  • Die Szene nach dem Intro ist genau diesselbe, die auch schon in der Pilotfolge benutzt wurde.
  • Die Schauspielerin, die Turks Mutter auf einem Bild darstellt ist nicht diesselbe, von der Turks Mutter in den späteren Folgen tatsächlich dargestellt wird.
  • Will Forte ist nach dem ehemaligen "Die wilden Siebziger"-Darsteller benannt.
  • Man sieht den Hausmeister mit Will eine Zigarette rauchen, woraus man schließen kann, dass er Raucher ist.
  • Turks Mutter ist Zeugin Jehovas.
  • Turks Mutter soll aussehen wie Morgan Freeman.
  • Als J.D. bei Dr. Cox zuhause ist, meint dieser, er könne die Rückenlehne zurückklappen und die beiden könnten Löffelchen machen. Jedoch kann man eine runde Couch nicht zurückklappen und wenn doch kann man nicht darauf liegen.

Titelerklärung Bearbeiten

  • "Mein Mentor": J.D. findet in Dr. Cox seinen Mentor, obwohl das dieser gar nicht sein will.

Bilder Bearbeiten

&nbsp
Episoden der ersten Staffel

1. "Mein erster Tag"
2. "Mein Mentor"
3. "Mein Kunstfehler"
4. "Meine Lieblingspatientin"
5. "Meine Vorbilder"
6. "Mein Pech"
7. "Mein Konkurrent"
8. "Meine fünfzehn Minuten als Held"

9. "Mein freier Tag"
10. "Mein Spitzname"
11. "Mein Weihnachtswunder"
12. "Mein Date aus der Röhre"
13. "Meine zweite Chance"
14. "Meine Alex"
15. "Meine Beziehung"
16. "Meine Melone"

17. "Mein Student"
18. "Mein schlimmster Fall"
19. "Mein alter Herr"
20. "Mein Freund, der Chirurg"
21. "Mein größtes Opfer"
22. "Meine Zweifel"
23. "Mein Held"
24. "Mein letzter Tag"

Siehe auch: Staffel Eins | Zwei | Drei | Vier | Fünf | Sechs | Sieben | Acht | Neun | Scrubs: Interns | Liste aller Episoden