Fandom

Scrubs-Wiki

Mein Mittagessen mit Cox

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Mein Mittagessen mit Cox" ist die 20. Episode der fünften Staffel von Scrubs.

Handlung Bearbeiten

J.D. will unbedingt mit seinem Idol Dr. Cox essen gehen, doch dieser lehnt, wie immer, ab. Aber J.D. gibt nicht auf und verfolgt Cox in einen Supermarkt, wo die beiden auf Jill Tracy, eine alte Patientin treffen, die früher einen Selbstmordversuch unternommen hatte und von den beiden behandelt wurde. Das Problem ist nur, dass diese Patientin unglaublich nervig ist und so versuchen J.D. und Cox, sie schnell wieder los zu werden. Im Krankenhaus müssen währenddessen drei Patienten behandelt werden, die auf Spenderorgane warten. Zwei davon befinden sich in einem kritischen Zustand, so dass sie dringend in den nächsten Stunden neue Organe benötigen, da sie sonst sterben werden. Der Dritte, Dr. Cox' Lieblingspatient (Dave Bradford), kann hingegen noch einen Monat auf ein neues Organ warten, bevor es für ihn kritisch wird.

J.D. konnte unterdessen der nervigen Ex-Patientin nicht entkommen und muss aus diesem Grund mit ihr essen gehen. Sie erzählt von vielen tragischen Ereignissen in ihrem Leben, und davon, dass ihr Therapeut sie nicht länger behandeln kann, da er selbst persönliche Probleme hat. J.D. interessiert das alles nicht, bis diese Patientin plötzlich - vermeintlich bedingt durch eine Überdosis Kokain - im Koma liegend eingeliefert wird, und J.D. sich deshalb schuldig fühlt.

Dann kommt es zu unglaublich starken und intensiven Momenten zwischen J.D. und Dr. Cox. Cox, der sonst immer so unnahbar, zynisch und kühl wirkt, macht J.D. klar, dass er sich nicht für Dinge schuldig fühlen soll, die außerhalb der Klinik geschehen sind. Er soll sich nicht für Todesursachen schuldig fühlen, die er nicht hätte verhindern können, weil das einen guten Arzt wie ihn zerstören würde. Es wird deutlich, dass Cox auf seinen Zögling J.D. wirklich stolz ist und er ihn für einen tollen Arzt hält.

Dr. Cox entnimmt also Jill Tracy die Organe und gibt sie an die drei Patienten weiter, die diese dringend benötigen. Zunächst scheint es, als ob alles gut verlaufen ist, doch dann geht es allen plötzlich schlechter.

Es stellt sich schließlich heraus, dass die Spenderin nicht an einer Überdosis gestorben ist, sondern an Tollwut, weshalb ihre Organe auch infiziert sind, und den drei Patienten nicht mehr geholfen werden kann.

Cox' Kampf um das Leben der Patienten und die Tatsache, dass er nichts gegen den Tod dieser machen kann, zerstören ihn innerlich. Am Anfang der Folge hatte er noch folgendes gesagt: Sein Lebensinhalt ist es, Menschen zu helfen und Leben zu retten. Und diesmal konnte er nichts tun. Er machte einen Fehler, indem er dem Patienten, der noch länger auf sein Organ hätte warten können, ein krankes einsetzt. Ein Fehler, der daraus resultiert, weil er schnell helfen wollte, vielleicht zu schnell.

Wiederkehrende Themen Bearbeiten

Tagträume und Fantasien Bearbeiten

  • J.D. erwacht in einer Badewanne mit Eis während Dr. Cox und ein Patient davor stehen und jeweils eine Niere von J.D. in den Händen halten.
    J.D.s Niere.jpg

Hausmeister-Story Bearbeiten

  • Der Hausmeister erzählt, er hätte J.D. gesehen, wie er einem muskelbepackten Patienten mit einem Pinsel Öl auf den Oberkörper streicht. Er will damit das Gerücht streuen, dass J.D. schwul ist.
  • In dieser Folge tritt der Hausmeister eher in den Hintergrund, stattdessen hat Todd eine Nebenstory. Die Krankenhausmitarbeiter, vor allem aber Turk, Carla und Elliot, versuchen herauszufinden, ob Todd schwul ist, da es darauf einige Hinweise gab. Am Ende stellt sich heraus, dass Todd nur auf schwul gemacht hat, um mehr Aufmerksamkeit von den Frauen zu bekommen. Auf die Frage vom Hausmeister, was er denn nun sei, antwortet er nur: "Ich bin der Todd!"

J.D.s Mädchennamen Bearbeiten

Paula

Dr. Cox, was machen sie in der Mittagspause?J.D.
Jedenfalls nicht mit dir essen, Paula.Dr. Cox

Gastdarsteller Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • "How to Save a Life" von The Fray

Zitate Bearbeiten

Ich habe gerade komische Schwangerschaftsgelüste. Hey J.D., wenn du raus gehst, bringst du mir dann 'ne scharfe italienische Salami mit?Carla
Die könnte ich sofort liefern, hier und jetzt.Todd


Ich gehe jetzt in mein Büro und spiele mit meinem neuen Computer.Dr. Kelso
Oh, was ist das denn für einer?Turk
Einer mit Bildschirm.Dr. Kelso


Hey Kumpel, wir sollten unbedingt mal miteinander schlafen.Todd
Ich hab' gewusst, dass ich darunter leiden muss.Turk


Hey, Finger weg von meinen Organen!J.D.

Trivia Bearbeiten

  • Dieser Fall trug sich 2004 tatsächlich in den USA zu, nachdem infizierte Organe in mehrere Krankenhäuser im ganzen Land gelangt und implantiert wurden.
  • Der wiederkehrende Charakter Jill Tracy stirbt in dieser Folge (ihr vierter Auftritt). Sie hat jedoch später zwei weitere Auftritte:in den Folgen Meine Patenschaft und Mein Finale (jeweils in der Fantasie von Dr. Cox und J.D.)
Episoden der fünften Staffel

1. "Mein Aufstieg"
2. "Mein Sinn für Humor"
3. "Mein Triathlon"
4. "Meine Laudatio"
5. "Mein neuer Gott"
6. "Mein falscher Rückschluss"
7. "Mein Weg nach Hause"
8. "Mein Recht auf ein Dankeschön"

9. "Mein kleiner Tollpatsch"
10. "Meine Therapie"
11. "Mein Kummer"
12. "Mein Schützling"
13. "Mein Leidensgenosse"
14. "Mein Walkie Talkie"
15. "Meine wunderschönen Haare"
16. "Meine clevere Idee"

17. "Mein Bleistift"
18. "Meine Aufrichtigkeit"
19. "Mein Freund, der Hausmeister"
20. "Mein Mittagessen mit Cox"
21. "Mein gefallenes Idol"
22. "Mein Déjà-vu"
23. "Mein neuer Schwarm"
24. "Mein perfektes Date"

Siehe auch: Staffel Eins | Zwei | Drei | Vier | Fünf | Sechs | Sieben | Acht | Neun | Scrubs: Interns | Liste aller Episoden