Fandom

Scrubs-Wiki

Mein Neid

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Mein Neid" ist die 5. Episode der sechsten Staffel von Scrubs.

Handlung Bearbeiten

Turk bemerkt, dass Carla unter postnatalen Depressionen leidet und versucht sie zu überreden, sich von einem Arzt helfen zu lassen - vergeblich. Nachdem Turk einmal nach Hause kommt und seine Tochter alleine mit dem Nachbarsjungen vorfindet, merkt er, dass sie wirklich Hilfe brauchen. Ratlos bittet er Dr. Cox um Hilfe. Der wiederrum ruft Jordan an, die Carla davon überzeugt, dass es keine Schande ist, Hilfe zu benötigen und auch anzunehmen.

Elliot als Privatärztin geht mittlerweile immer pünktlich um fünf nach Hause und überlässt ihre Patienten samt Anweisungen jemand anderem. Dr. Cox will sich das jedoch nicht bieten lassen. J.D. zieht unterdessen seine Vorteil daraus, dass Elliot mehr Geld verdient. Doch nach einer Diskussion mit Dr. Cox, der sie als Geschäftemacherin hinstellt, fragt sie J.D. nach seiner Meinung. Zu ihrer Überraschung stimmt J.D. Dr. Cox zu. Zuerst sie ist wütend auf ihn, kommt aber zu dem Schluss, dass J.D. nur neidisch ist. Elliot bauftragt Keith, J.D. davon abzuhalten, ihre neuen Sachen zu benutzen, solange er nicht zugibt, neidisch zu sein. Später kauft Elliot ihm und Kim eine Webcam, damit die beiden in Kontakt bleiben können. Überrascht von ihren netten Gesten gibt J.D zu, eifersüchtig zu sein, um seine Freundschaft mit Elliot nicht zu gefährden.

Dr. Cox und der Hausmeister entdecken indes eine unbenutzte Luxussuite für reiche Patienten und machen es sich darin bequem, um vor ihrem beruflichen und privaten Stress zu entfliehen können. Doch natürlich geht das nicht lange gut: Am Ende müssen sie sich von Dr. Kelso aus dem Zimmer befreien lassen, dass der Hausmeister zugemauert hat.

Wiederkehrende Themen Bearbeiten

Tagträume und Fantasien Bearbeiten

  • Jordan verdrückt eine ganze lebende Ziege.
    Trampolinboden.jpg

    J.D.s Dose springt auf dem Trampolinboden.

  • In der Wohnung von Elliot ist der Boden ein Trampolin.

Hausmeister-Story Bearbeiten

  • Sowohl Dr. Cox als auch der Hausmeister suchen einen Rückzugsort. Als sie hören, dass eine der Suiten frei geworden ist, machen sie es sich dort bequem. Doch nur kurze Zeit später geraten die beiden an einander, woraufhin der Hausmeister die Krankenzimmertür kurzerhand zumauert. Die Situation kann erst entschärft werden, nachdem Dr. Cox durch das Fenster in das Zimmer klettert und Dr. Kelso anpiept, der den Eingang mit einer Säge freimacht.

Gastdarsteller Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • "The Girl From Ipanema (Single Version)" von Stan Getz
  • "Isn't She Lovely" von Stevie Wonder
  • "The Crane Wife 3" von The Decemberists

Trivia Bearbeiten

  • Jordan erwähnt vor Carla, dass man Wochenbettdepression nicht durch das Befolgen von "Ratschlägen eines berühmten Hollywoodstars und des von ihm verehrten Science-Fiction-Autors" überwindet. Sie bezieht sich dabei auf Tom Cruise und L. Ron Hubbard, dem Gründer der Scientologysekte.
  • J.D.s Bauchnabel geht nach außen. Man erfährt das, als er Fotos von Keith gemacht hat. Jedoch sieht man J.D. in früheren Folgen öfter oben Ohne und da ist sein Bauchnabel normal.
  • Der Hausmeister begrüßt Dr. Cox mit "Ich habe Sie erwartet", eine Anspielung auf Imperator Palpatine (Star Wars)
  • Als Dr. Cox Jordan den Bock ins Zimmer bringt, schließt er danach die Tür. Aber als er dann an der Leine zieht, ist sie auf einmal wieder offen.