Fandom

Scrubs-Wiki

Mein Weg nach Hause

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Mein Weg nach Hause" ist die 7. Episode der fünften Staffel von Scrubs.

Handlung Bearbeiten

J.D. genießt seinen ersten freien Tag seit Wochen, als Keith ihn per Pieper ins Krankenhaus holt. Während seiner permanenten Versuche, das Sacred Heart wieder zu verlassen hilft er Turk, Carla und Elliot mit ihren Problemen. Carla hat sich bereiterklärt, auf Dr. Cox' Sohn aufzupassen. Rasch wächst ihr die Verantwortung über den Kopf. Carla kommen Zweifel, ob sie überhaupt für ein eigenes Kind bereit ist. Elliot benutzt bei jeder Frage versteckte Spicker, um ein verkürztes Endokrinologiestudium vorzutäuschen. Turk hingegen versucht, das Spenderherz eines Patienten zu bekommen, damit er bei der Transplantation assistieren darf. Am Ende sehen alle drei, dass sie diese Sachen schon die ganze Zeit hatten, und es einfach nicht erkannt haben.

Wiederkehrende Themen Bearbeiten

5.7 - Wo war ich.png

Wo war ich?

Tagträume und FantasienBearbeiten

  • Als Turk sein Baby aus der Säuglingsstation holt, stößt er die Säuglingsbetten mit den darin liegenden Babys wie Dominosteine um.

Hausmeister Story Bearbeiten

  • Der Hausmeister versucht die ganze Folge über, ein Liniensystem zu malen, welches aus einem blauen, gelben, grünen und roten Weg besteht. Er besprayt J.D.s Schuhe rot und Dr. Cox' Sohn, Jack, sich selbst grün.
    Jack Cox.png

Anspielungen Bearbeiten

  • Die ganze Episode ist eine Anspielung auf den Roman "der Zauberer von Oz" von Frank Baum..
    • Das Buch handelt von einem kleinen Mädchen Namens Dorothy und ihrem Hund Toto. Durch einen Wirbelsturm wird ihr Haus in das Land "OZ" befördert.Um wieder nach Hause zu kommen muss Dorothy dem "gelben Steinweg" folgen. Auf ihrer Reise stößt sie auf einen Blechmann, der gern ein Herz hätte, eine Vogelscheuche auf der Suche nach Verstand und einen mutlosen Löwen. Am Ende erfahren sie, dass sie all dies schon die ganze Zeit hatten. Außerdem treffen sie auf ihrer Reise noch auf die böse Hexe des Westens, die Dorothy ihre "roten Halbschuhe" abnehmen möchte.
    • In dieser Episode wird J.D. häufig von Dr. Cox "Dorothy" genannt, außerdem hat der Hausmeister seine Schuhe rot gefärbt. Am Anfang hört er Africa von der Band Toto, später sagt er "Toto und ich gehen jetzt nach Hause!". Turk ist auf der Suche nach einem (Spender-)Herz, Elliot sucht genug Verstand für ihren Vortrag (sie wird von Dr. Cox "Vogelscheuchenkopf" genannt) und Carla die Courage für ihr eigenes Kind. Auch sie erfahren am Ende, dass sie all dies schon die ganze Zeit hatten. Jordan wird von Dr. Cox "Die böse Hexe des Ostflügels" genannt. Zudem ist sie in einem Zimmer eingesperrt, in dem die Zimmertemperatur aufgrund einer kaputten Klimaanlage in die Höhe steigt, so dass sie genauso wie die böse Hexe "eingeht". Die Reise nach Oz bzw. der Wirbelsturm wird durch eine riesige Pfütze ersetzt in die J.D. mit seinem Roller Sasha hineinfährt, untertaucht und in einer zweiten Pfütze wieder auftaucht. Im Krankenhaus trifft J.D. auf den Hausmeister, der ihm das neue "Wegsystem" erklärt. Der gelbe Streifen führt dabei zu den Ausgängen als Anspielung auf den "gelben Steinweg". Auch sprüht der Hausmeister J.D.s Schuhe mit roter Farbe an. Später fragt er nach einer Ölkanne (wie der Blechmann). Dr. Cox' Sohn ist durch die Sprühfarbe des Hausmeisters ganz grün (wie die Hexe aus Oz) und als Carla Cox sucht wäscht er seinen Sohn gerade ab. Dabei steht er hinter einem Vorhang und sagt: "Beachte nicht den Mann hinter dem Vorhang!". Eine weitere Anspielung auf den Zauberer von Oz. In einer Folge sagt Dr. Cox auch "Fliegt Assistenzärzte fliegt", in der Zauberer auf Oz sagt die Hexe zu ihren Fliegenden Affen "Fliegt meine Äffchen Fliegt". Darüber hinaus läuft am Ende der Episode das Lied 'Over The Rainbow', was eine Referenz an die Verfilmung des Romans mit Judy Garland darstellt.
    • Demnach haben die Darsteller Folgende Charaktere verkörpert: Dorothy (J.D.), Vogelscheuche (Elliot), Blechmann (Turk), Löwe (Carla), Toto (Die Band "Toto"), Der Zauberer von Oz (Dr. Cox (bei Carla), Dr. Kelso (bei Turk), J.D. (bei Elliot)), Die Böse Hexe (Jordan) und Die Fliegenden Affen (Assistenzärzte).

Gastdarsteller Bearbeiten

5.7 - Maniac.jpg

The Blanks als Die erbärmlichen Versager

Musik Bearbeiten

5.7 - Toto.jpg

J.D. hört Toto

  • Als Abschlusslied singt Teds Band das Lied "Somewhere over the Rainbow" aus dem Film "Der Zauberer von Oz". Zuvor singt die Band "We're off to see the Wizard", ebefalls aus dem Film (Szene in der J.D., Turk, Elliot und Carla zusammen "auf dem gelben Steinweg gehen").
  • J.D. hört "Africa" von Toto.
  • "Maniac" von Michael Sembello  interpretiert von Die erbärmlichen Versager.

Trivia Bearbeiten

  • Als J.D. kommentiert dass das Krankenhaus manchmal einem magischen Ort gleicht, ändert sich die Farbsättigung in den nächsten Szenen womit der "Märcheneffekt" erreicht wir. Dies ist auch eine Anspielung auf die Verfilmung, denn dort wechselt das Bild von Schwarzweiß auf Farbe als sie das Märchenland erreicht.
  • Als Doug mit dem Feuerlöscher auf J.D. einprügelt, kann man bei genaueren Hinsehen beobachten dass der Feuerlöscher aufblasbar ist.
  • Als Dr. Cox Jordan als "Böse Hexe des Ostflügels" bezeichnet stimmt die Fabel mit dieser Episode nicht überein, da die Böse Hexe des Ostens eigentlich am Anfang vom Haus zerquetscht, hierbei verkörpert Jordan eher die Hexe des Westens die sich am Ende auflöst.
  • Als Turk und Carla über das Baby reden sieht man wie J.D. im Hintergrund nur seine Finger über die Tastatur bewegt und nicht selbst schreibt.
  • Außerdem gibt es Unstimmigkeiten wegen der "ersten Herztransplantation" am Sacred Heart, da J.D. in der Folge "Mein Größenwahn" ein menschliches Herz in der Hand hält. Desweiteren wird in der Folge "Mein Aufstieg" gesagt dass der Patient ein neues Herz brauche.
  • Als Carla Jack durch den Gang trägt hört man ihn weinen, jedoch sieht man ihn danach lächeln.
  • Es ist die 100. Episode der Serie.
  • In der Staffelbox der 5. Staffel ist diese Folge auch als alternativ verlaufende Folge auswählbar.
  • J.D.s Mädchenname in dieser Episode lautet Dorothy (aus: Der Zauberer von Oz).
  • In der amerikanischen Folge sind zusätzliche Szenen vorhanden.
  • J.D.s rote Schuhe weisen auch auf die roten Schuhe von Dorothy hin.
  • Die Namen der Patienten Mr. Fleming und Mr. Baum sind Anspielungen auf den Regiesseur der Originalverfilmung von "Der Zauberer von Oz" Victor Fleming und den Autoren des Buches L. Frank Baum
  • J.D. hat in einem unterirdischen Kanalsystem das Wahlross Julian gesehen.
Episoden der fünften Staffel

1. "Mein Aufstieg"
2. "Mein Sinn für Humor"
3. "Mein Triathlon"
4. "Meine Laudatio"
5. "Mein neuer Gott"
6. "Mein falscher Rückschluss"
7. "Mein Weg nach Hause"
8. "Mein Recht auf ein Dankeschön"

9. "Mein kleiner Tollpatsch"
10. "Meine Therapie"
11. "Mein Kummer"
12. "Mein Schützling"
13. "Mein Leidensgenosse"
14. "Mein Walkie Talkie"
15. "Meine wunderschönen Haare"
16. "Meine clevere Idee"

17. "Mein Bleistift"
18. "Meine Aufrichtigkeit"
19. "Mein Freund, der Hausmeister"
20. "Mein Mittagessen mit Cox"
21. "Mein gefallenes Idol"
22. "Mein Déjà-vu"
23. "Mein neuer Schwarm"
24. "Mein perfektes Date"

Siehe auch: Staffel Eins | Zwei | Drei | Vier | Fünf | Sechs | Sieben | Acht | Neun | Scrubs: Interns | Liste aller Episoden