Fandom

Scrubs-Wiki

Mein erster Tag

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Seit meiner Kindheit konnte ich schlafen wie ein Murmeltier; Gewitter, Sirenen nichts konnte mich wecken. Letzte Nacht habe ich nicht geschlafen. Ich glaube ich mache ziemlich blödes Zeug wenn ich nervös bin. Wissen sie heute ist nicht irgendein Tag, heute ist mein erster Tag.J.D.s Innere Stimme

"Mein erster Tag" ist die 1. Episode der ersten Staffel von Scrubs. Es ist der erste Tag am Sacred Heart Hospital für die frischgebackenen Assistenzärzte J.D., Turk und Elliot. Dort treffen sie gleich auf die Krankenschwester Carla Espinosa, den gefürchteten Chefarzt Dr. Bob Kelso, dessen "Erzfeind" Dr. Perry Cox und die ganze Geschichte mit dem Hausmeister beginnt.

Handlung Bearbeiten

1.1 - Konkurrenzkampf.jpg

J.D. hat seinen ersten Tag an seinem neuen Arbeitsplatz, dem Sacred Heart Hospital. Zuerst bekommen er und die anderen neuen Ärzte, darunter sein bester Freund, Chris Turk, vom Anwalt Ted erklärt, was sie tun und lassen sollen, auch warum es schlecht ist, wenn das Krankenhaus wegen ihnen verklagt wird. J.D. lernt bald die anderen Assistenzärzte kennen, unter ihnen ist auch Elliot Reid. Von Anfang an findet J.D. sie richtig heiß, aber sie lässt ihn nicht ran. Besonders sauer wird er, als er ihr bei der Visite hilft, als Dr. Kelso, der Chefarzt, ihr eine Frage stellt, die sie nicht beantworten kann. Sie verspricht J.D., auch ihm zu helfen, wenn er mal was braucht, aber als es soweit ist und J.D. eine Frage nicht beantworten kann, hilft sie ihm nicht und beantwortet sogar noch die Frage. Kelso ist schwer begeistert. J.D. ist sauer. Noch saurer wird er dann, als er von Turk erfährt, dass dieser nicht mit ihm zusammen ziehen will. Turk und J.D. wohnen seit dem College zusammen, und auch jetzt hatte J.D. schon wieder eine neue Wohnung für sie gefunden. Trotz alledem versucht J.D., mit Hilfe von Carla die langsam anfängt mit Turk anzubandeln, doch noch durch den Tag zu kommen. Schwer macht ihm das einer der Ärzte, Dr. Perry Cox. Der Dauerzyniker hat es schon nach nur wenigen Sekunden auf J.D. abgesehen und verbietet ihm sofort zu sprechen, wenn sie zusammen in einem Raum sind. Diese Regel bricht Cox selbst, nachdem J.D. bei Patientenbehandlungen sein Unwissen an den Tag legt. J.D. muss sich nun um seinen Patienten Mr. Burski kümmern. Dieser glaubt, er habe nur Blähungen, aber J.D. hat merkwürdige Herzgeräusche gehört und will auf Nummer Sicher gehen.

Nun steht J.D.s erste Nachtschicht an. Dr. Kelso, der sich den Assistenzärzten als "Schutzengel" angeboten hat, macht
1.1 - gestresster J.D.jpg

J.D. während seiner ersten Nachtschicht

ihm noch ein letztes mal Mut. Außerdem sagt er ihm, dass Mrs. Pratt, eine Patientin von J.D., lieber noch nicht auf der Transplantationsliste stehen sollte, wofür J.D. sie vorgesehen hat. Kelso schlägt vor, es weiter mit der Dialyse zu versuchen. J.D.s Schicht beginnt, und schon nach kurzer Zeit hat er einiges zu tun. Plötzlich holt ihn Schwester Roberts zu sich. Sie zeigt ihm den gerade eben verstorbenen Mr. Burski. Er hatte ein Lungenembolie, J.D. fragt sich aber nur, warum man ihm nicht Bescheid gegeben hat. Er ist völlig fassungslos. Sein erster Todesfall als Mediziner. Laverne zeigt ihm aber, dass auch er nichts hätte tun können, und bittet ihn den Todeszeitpunkt zu bestimmen, damit alle nach Hause gehen können, welchen J.D. dann auch bestimmt. Trotzdem macht er weiter, bringt seine Nachtschicht zu Ende. Während dieser bekommt er nochmal Besuch von seinem Kumpel Turk. Der möchte sich entschuldigen und sagt ihm, dass er einfach nur Schiss hatte. J.D. bietet ihm daraufhin nochmal die gemeinsame Wohnung an, Turk hat sich aber schon die Schlüssel geschnappt. Gegen Ende seiner Schicht trifft er dann wieder auf Dr. Kelso. Sein Schutzengel zeigt nun, dass er doch kein solcher ist. Agressiv macht er J.D. klar, dass aus der Transplantation bei Mrs. Pratt nichts wird, da ihre Versicherung dafür nicht ausreicht. Auch sagt er J.D., dass er bei der Familie von Mr. Burski die Erlaubnis für eine Autopsie einholen muss. Er macht ihm klar, dass er hier der Chef ist und das Sagen hat. J.D. hat nun bemerkt, dass Kelso der Schurke ist. Aber wer ist dann in dieser Geschichte der Gute? Der zeigt sich dann, als J.D. bei einem Patienten helfen muss. Lange hat er all seine Eingriffe, egal ob groß oder klein, von den
1.1 - Dr. Kelso in Feuer.png

J.D.s Tagtraum

Schwestern machen lassen. Nun zwingt ihn aber Dr. Cox dazu, bei einem Verletzten eines Autounfalls Hand anzulegen und den Eingriff durchzuführen. Er sprich ihm Mut zu und J.D. schafft es tatsächlich. Im Gehen möchte Cox J.D. dann noch auf die Schulter klopfen, überlegt es sich aber anders. J.D. hat seinen guten Helden in dieser Geschichte gefunden.

Bevor er nun am Ende seiner Schicht nach Hause fährt, muss er noch die Autopsie-Erlaubnis bei Familie Burski einholen, doch Elliot, die sein Gespräch mit Kelso mitgehört hatte, sagt ihm, dass sie das schon für ihn erledigt hätte. Sie hat letztendlich doch noch ihr Versprechen gehalten. J.D. schaltet nach 31 Stunden Schicht seinen Pieper aus und geht nach Hause.

Wiederkehrende Themen Bearbeiten

Tagträume und Fantasien Bearbeiten

1.1 - J.D. vor dem Tod.png

J.D. fühlt sich wie überfahren

1.1 - What’s Up, Dad?.png

J.D. und Elliot am Set von What's up Dad?!

  • J.D. rennt mit Elliot um die Wette und schüttet sich dabei Kaffee ins Gesicht.
  • J.D. sieht im Fernsehen eine Szene, in der er und Elliot verheiratet sind und ein Kind haben. Diese Szene parodiert die Serie "What's up Dad?!"
  • J.D. steht als Elch auf einer Straße, ein LKW rast auf ihn zu und überfährt ihn.
  • Todd sieht Carla und Turk beim Sex zu.
  • Dr. Kelso spricht, als Teufel, mit tiefer Stimme und feurigen Augen.

Hausmeister-Story Bearbeiten

J.D. und der Hausmeister.png

J.D. beim Smalltalk mit dem Hausmeister

J.D. sieht den Hausmeister zum ersten Mal, während er an einer klemmenden Tür arbeitet. Er versucht Small Talk zu betreiben und meint, ein Penny könnte darin stecken. Der Hausmeister wird sofort misstrauisch und warnt J.D., dass er ihn bestrafen wird, wenn er einen Penny in der Tür findet. Später steht der Hausmeister im Flur und zeigt J.D. einen Penny. Dazu sagt er ihm, dass er ihn beobachten wird. Allerdings stellt sich in einer späteren Folge heraus, dass er diesen "Trick" bei neuen Assistensärzten öfter betreibt.

Anspielungen Bearbeiten

1.1 - Elliots erster Auftritt.jpg

J.D.s erstes Treffen mit Elliot

  • Als J.D. aufwacht, trägt er ein Clone High, USA-T-Shirt. Dabei handelt es sich um eine US-Zeichentrickserie, die u.a. von Bill Lawrence entwickelt wurde.
  • Als Turk Elliot das erste mal begegnet, sagt er "Ellliioottt" und deutet mit dem Finger auf ihren Kopf. Es ist eine Anspielung auf dem Film "E.T. – Der Außerirdische" von Steven Spielberg weil dort der Hauptcharakter ebenfalls Elliot heißt.
  • In J.D.s Tagtraum sieht man die Originalkulisse aus der Serie "What’s Up, Dad?"

Intro Bearbeiten

Seit meiner Kindheit konnte ich schlafen wie ein Murmeltier. Gewitter, Sirenen, nichts konnte mich wecken. Letzte Nacht habe ich nicht geschlafen. Ich glaube, ich mache ziemlich blödes Zeugs, wenn ich nervös bin. Wissen Sie, heute ist nicht irgendein Tag. Heute ist mein erster Tag. Ich bin der größte!

Outro Bearbeiten

Aber was sollst. Die Hauptsache ist, ich habe meine ersten Tage überstanden, ohne mich aufzuführen wie ein total Vollidiot. - Ich bin der Größte!

Gastdarsteller Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • "Away" von Leroy
  • "I Want You To Want Me" von Cheap Trick
  • "Over Me" von Tricky
  • "Please Forgive Me" von David Gray

Zitate Bearbeiten

1.1 - Wettrennen.jpg

Konkurrenzkampf zwischen J.D. und Elliot

Die Tür ist kaputt, die geht manchmal einfach nicht auf.Hausmeister
Vielleicht steckt ein Penny drin.J.D.
Wieso ein Penny
Naja nur so.
Hast du einen Penny da rein gesteckt?
Nein, ich wollte bloß Small-Talk machen.
Wenn ich einen Penny da drin finde, dann bist du dran.
Carla ich hab da mal eine Frage, sprühen sie sich mit dem Parfum ein oder füllen sie einfach eine Badewanne damit und springen dann morgens fröhlich rein?Dr. Cox
Ich dufte gutCarla

Trivia Bearbeiten

  • Die erste gesprochene Szene, die nicht in einem Tagtraum vorkommt, ist von J.D. gesprochen "Ich bin der größte". Die Episode endet auch mit diesem Satz.
    • Das sagt auch J.D.s Sohn in seiner Sitcom-Fantasie zu ihm.
  • Diese Episode wurde in einem Krankenhaus in Glendale, Kalifornien gedreht. Alle anderen Episoden, bis Staffel 8, wurden in dem ehemaligen North Hollywood Medical Center gedreht.
  • Das Röntgenbild, das im Vorspann gezeigt wird ist verkehrt herum, was laut Bill Lawrence dafür stehen soll, dass sich die Serie um Anfänger dreht und daher nicht immer alles stimmt.
  • Dr. Cox nennt seine etwas ältere Patientin "Gomer", was der tatsächlich richtige medizinische Fachausdruck in dem Buch "The House of God" ist.
  • Dies ist die einzige Episode, in der Elliot eine Brille trägt.
  • In der Szene, in der Dr. Cox und J.D. in dem Vorbereitungsraum sind, hat die ältere Frau im Rollstuhl keine Brille. Als sich jedoch der Kamerawinkel verändert, hat sie eine Brille auf. Dies wechselt während der Szene andauernd.
    • Diese Szene wurde auch beim Vorsprechen für die Rollenbesetzung genutzt.
  • Der Hausmeister ist vergleichbar mit "Gordy", dem Hausmeister aus der Serie Neds ultimativer Schulwahnsinn, da beide immer wieder neue Tricks versuchen, um an ein Wiesel zu kommen.
  • Der Patient, der in einer Szene in einem MRT-Gerät liegt, wird von Michael Hobert gespielt, der ab der dritten Staffel die Rolle des Lonnie spielt.
  • Dies ist die einzige Episode, wo die Titelmusik zum Outro gespielt wird.
  • Die Szene, in der J.D. eine Thoraxdrainage legen muss, kommt ebenfalls in "Mein neuer Schwarm" mit Kim Briggs vor.
  • In dieser Episode ruft Dr. Cox J.D. mit "J.D." anstatt einem Mädchennamen.
  • Anfangs wurde Scrubs dem Sender ABC vorgeschlagen, der die Serie jedoch nicht in ihr Programm aufnehmen wollte. Es wurde aus diesem Grund zu NBC verlagert, zur 8. Staffel wechselte dann Scrubs endgültig zu ABC.
  • Bei J.D.s ersten Tagtraum, dem Wettrennen mit Elliot, sieht man im Ziel auch den Hausmeister stehen, obwohl J.D. ihn erst am Tag darauf zum ersten Mal trifft.
  • Diese Episode wurde für das Jahr 2002 von der Casting Society of America (CSA) für das beste Casting einer TV-Comedy-Serie nominiert.
  • Besonderen Dank wurde an Jonathan Doris und Dr. Jon Turk gezollen, denn die beiden medizinischen Berater prägten die Namen von J.D. und Turk.
  • Die Szene in welcher sich Elliot und J.D. vor einem Notfall im Abstellraum verstecken und Dr. Cox hineinkommt ist die einzige in der er J.D. siezt, davor und danach duzt er ihn.

Titelerklärung Bearbeiten

  • "Mein erster Tag": Es ist der erste Tag von J.D. im Sacred Heart.

Bilder Bearbeiten

Episoden der ersten Staffel

1. "Mein erster Tag"
2. "Mein Mentor"
3. "Mein Kunstfehler"
4. "Meine Lieblingspatientin"
5. "Meine Vorbilder"
6. "Mein Pech"
7. "Mein Konkurrent"
8. "Meine fünfzehn Minuten als Held"

9. "Mein freier Tag"
10. "Mein Spitzname"
11. "Mein Weihnachtswunder"
12. "Mein Date aus der Röhre"
13. "Meine zweite Chance"
14. "Meine Alex"
15. "Meine Beziehung"
16. "Meine Melone"

17. "Mein Student"
18. "Mein schlimmster Fall"
19. "Mein alter Herr"
20. "Mein Freund, der Chirurg"
21. "Mein größtes Opfer"
22. "Meine Zweifel"
23. "Mein Held"
24. "Mein letzter Tag"

Siehe auch: Staffel Eins | Zwei | Drei | Vier | Fünf | Sechs | Sieben | Acht | Neun | Scrubs: Interns | Liste aller Episoden