Fandom

Scrubs-Wiki

Meine neue Rolle

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Meine neue Rolle" ist die 7. Episode der achten Staffel von Scrubs.

Handlung Bearbeiten

Es ist Dr. Cox' erster Arbeitstag als neuer Chefarzt. Da er denkt J.D. hätte sich sicher eine Überraschung ausgedacht, sagt er ihm, er solle es so schnell wie möglich durchziehen. J.D. hat jedoch nichts geplant, allerdings ergeben diverse Geräusche im Raum zufälligerweise einen Rhythmus, so dass Cox glaubt, J.D. hätte diese Lieddarbietung zu seinen Ehren geplant.

Außerdem erstellt Cox Listen, wer wie oft in sein Büro darf: Carla steht (als Einzige) auf der "immer"-Liste, Elliot auf der "manchmal"- und J.D. auf der "nie, nie, nie, nie"-Liste. Er will neben seiner Bürotätigkeit auch "raus, Leute treffen, nach Patienten sehen, eventuell 'nen Anfänger zum heulen bringen", kommt jedoch nicht dazu, weil andauernd irgendjemand etwas von ihm will. Er beginnt, zu allem "Nein" zu sagen.

Kelso geht deswegen zu J.D. und erklärt ihm, dass der Chefarzt im ersten Impuls immer "Nein" sagen muss. Erst wenn der Bittende darauf beharrt, wird Dr. Cox es Ernst nehmen. Darum soll J.D. zu Cox gehen und ihn überzeugen, sich die Sache anzusehen.

Carla macht Elliot darauf aufmerksam, dass die Ärzte die Schwestern oft von oben herab behandeln. Am Ende der Episode setzt sich Elliot deswegen in der Cafeteria zu den Schwestern und entschuldigt sich. (Vielleicht auch nur aus dem Grund, dass die kickboxende Schwester Barbara ihr auf dem Parkplatz die Zähne austreten wollte.)

Wiederkehrende Themen Bearbeiten

Tagträume und Fantasien Bearbeiten

  • J.D. stellt sich vor, was wäre, wenn der Patient Frank Vaughn bei ihm wohnen würde: Als er nach Hause kommt, regt sich Frank auf, wo J.D. so lange gewesen sei. Daraufhin fängt J.D. an, Franks Topsätze aufzuzählen: "Wo warst du so lange?", "Auf Parties stellst du mich nie anderen Leuten vor!", "Was ist mit meinen Gefühlen?". Mr. Vaughn bricht in Tränen aus und meint, er sage das doch nur, weil er J.D. liebe.

HausmeisterstoryBearbeiten

  • Der Hausmeister am Bongo-Tag.jpg

    Der Hausmeister in Action: "Montag ist Bongo-Tag!"

    Der Hausmeister meint auf die Frage J.D.s, wieso er Bongos spiele: "Es ist Montag. Montag ist Bongotag." Später sieht man in seinem Kalender, dass jeden Montag "Bongo-Montag" eingetragen ist (Foto ganz unten).
  • Das Aufhängen des Sacred-Heart-Bildes wird für den Hausmeister zum Ganztages-Projekt.jpg

    Der Hausmeister versucht Dr. Cox davon zu überzeugen, welche Vorteile ein frei im Raum hängendes Bild doch hat.

    Der Hausmeister nervt Dr. Cox damit, dass er ein Bild des Sacred Heart aufhängt. Zuerst meint er, es wäre zur Eröffnung des Spitals 1884 gemacht worden. Auf Carlas Hinweis, dass ein Hybridauto vor dem Eingang stehe, meint er, er habe sich im Datum geirrt. Dann hängt er das Bild an zwei Seilen mitten in den Raum, den Rest des Tages hämmert er ununterbrochen Nägel in die Wand und terrorisiert Dr. Cox so. Später stellt sich raus, dass der Hausmeister jeden, der ein neues Büro bekommt, mit dem Bild nervt, da er sich auch ein eigenes Büro wünscht.

Gastdarsteller Bearbeiten

Der Terminkalender das Hausmeisters.jpg

Der Hausmeister findet in seinem Terminkalender an einem Donnerstag einen freien Termin, um mit Steve "über die Pissoirstein-Sache" zu reden.

Musik Bearbeiten

  • "My Road" von Quinn Walker

Zitate Bearbeiten

Dr. Turk hat gefragt, ob Sie später ein paar Bälle mit ihm schlagen.Katie
Sag Turk, ich mache nichts, worin ich nicht gut bin.J.D.
Ja, aus diesem Grund haben wir kaum Sex.Elliot

Trivia Bearbeiten

  • J.D. und Turk benutzen die neue Assistenzärztin Katie als Kurier, wie J.D. erklärt.
  • Turk kommt in dieser Folge selbst nicht vor.
  • Ted darf erstmals auf der Couch im Chefarzt-Zimmer sitzen. Dies, so erzählt er, durfte er bei Dr. Kelso nie, auch nicht nach seiner Oberschenkel-Rekonstruktions-OP, die er mal hatte, weil Dr. Kelsos Hund Baxter ihm ein Stück von seinem Bein abgebissen hat.
  • Auf der Liste der Eintrittserlaubnis in das Chefarztzimmer von Dr. Cox stehen in der "Nie, nie, nie, …, nie, ni-hi-hii"-Spalte neben J.D. nur Dr. Hooch und Jordan. Auf englisch heisst die Liste "Never Ever, Ever, Ever, Ever, Ever Allowed", die immer erlaubte, wo nur Carla drauf steht "Always Allowed" und auf der manchmal Liste "Sometimes Allowed" stehen jede Menge Namen, die sichtbaren von oben nach unten(ca. Mitte der Liste) sind: Ted, Turk, Elliot, Leonard, Dr. Rotinaj, Barbara, Shirley, Mickhead, Beardface, Jared, Dr. Wen und Janitor (Hausmeister).
  • Elliot und Carla haben am Vortag die neue Regel aufgestellt, dass sie sich nicht anmeckern dürfen, wenn sie sich wegen etwas anderem ärgern, heben sie jetzt aber wieder auf. Elliots Kommentar: "Weg damit, die ist doof."
  • Im Abspann tritt ein Dr. Wells auf. Er wird gespielt von Richard Alexander Wells, einem Regisseur von Scrubs.
  • Auf dem Bild, das der Hausmeister aufhängt, ist das Krankenhaus zu sehen, in welchem die 9. Staffel spielt.
  • Carla scheint sich gut mit Autos auszukennen, weil sie auf den ersten Blick erkennt, dass das Auto auf dem Parkplatz ein Hybrid Auto ist.
Episoden der achten Staffel

1. "Meine Vollidioten"
2. "Mein bester Fall"
3. "Mein Polizeistaat"
4. "Meine alte Flamme"
5. "Meine Sesamstraße"
6. "Meine tolle Liebesnacht"

7. "Meine neue Rolle"
8. "Mein verliebter Anwalt"
9. "Meine Handy-Stimme"
10. "Mein Brusthaar"
11. "Meine sprechenden Hände"
12. "Meine Beliebtheit"

13. "Mein Vollmond"
14. "Mein Bahamas 1"
15. "Mein Bahamas 2"
16. "Mein Chefchirurg"
17. "Meine 37 Minuten"
18. "Mein Finale"

Siehe auch: Staffel Eins | Zwei | Drei | Vier | Fünf | Sechs | Sieben | Acht | Neun | Scrubs: Interns | Liste aller Episoden