Fandom

Scrubs-Wiki

Ryan Reynolds

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ryan Rodney Reynolds ist ein kanadischer Schauspieler. In Scrubs verkörperte er die Rolle des Spence einem Collegefreund von J.D. und Turk.

Leben & Karriere Bearbeiten

Ryan Reynolds wurde am 23. Oktober 1976 in Vancouver, Kanada geboren, und ist der jüngste von vier Brüdern. Sein Sein Vater Jim war pensionierter Polizist der Royal Canadian Mounted Police in Vancouver, wo er später als Lebensmittelgroßhändler tätig war. Seine Mutter Tammy arbeitete als Verkäuferin im Einzelhandel.

Ryans Karriere begann 1990 mit der Serie Hillside. Später spielte er eine Hauptrolle in dem Film Party Animals – Wilder geht’s nicht! und in der Serie Ein Trio zum Anbeißen. Seine größten erfolge feierte er 2004 neben Wesley Snipes in Blade: Trinity und 2005 mit Amityville Horror – Eine wahre Geschichte, dem Remake des MGM-Films The Amityville Horror.

Weiters spielte er, neben Amy Smart, die Hauptrolle in Just Friends – No Sex und in Vielleicht, vielleicht auch nicht. 2009 spielte er neben Sandra Bullock eine Hauptrolle in Selbst ist die Braut.

Persönliches Bearbeiten

2002 lernte Reynolds die Sängerin Alanis Morissette kennen und verlobte sich mit ihr im Juni 2004. Anfang Februar 2007 gab das Paar seine Trennung bekannt. Ab Mitte 2008 war der Schauspieler mit seiner Kollegin Scarlett Johansson zusammen und verlobte sich mit ihr im Mai 2008. Sie heirateten schließlich am 27. September des gleichen Jahres im engeren Kreis. Rund zwei Jahre später, am 14. Dezember 2010, gaben die beiden ihre Trennung bekannt. Die Scheidung wurde am 1. Juli 2011 vollzogen. Im Oktober 2011 wurde berichtet, dass Reynolds und seine Schauspielkollegin Blake Lively ein Paar sind. Nach der Verlobung im Juni nächsten Jahres, heirateten die beiden am 9. September 2012 in South Carolina.

Deutsche SynchronstimmeBearbeiten

Reynolds wird im deutschsprachigen Raum meist von Dennis Schmidt-Foß, Bruder von Gerrit Schmidt-Foß, synchronisiert.

Filmografie Bearbeiten

Schauspieler Bearbeiten

Film
Jahr Name Rolle
1993 Ordinary Magic Ganesh
1994 Meine Welt zerbricht Kevin Bannister
1995 Serving the Silence – The Margarethe Cammermeyer Story Andy
1996 Todesdiät – Der Preis der Schönheit Ben Colson
Sabrina und die Zauberhexen Seth
Kaltblütig Bobby Rupp
1997 The Alarmist Howard Ancona
1998 Mein Uropa, der Held Wade Early
1999 Coming Soon Henry Lipschitz
Ich liebe Dick Chip
2000 Frankenstein lebt Karl O'Reilly
We All Fall Down Red Shoes
2001 Finder’s Fee Quigley
2002 Party Animals – Wilder geht’s nicht! Van Wilder
Die Hochzeitsfalle Mike Hanson
2003 Ein ungleiches Paar Mark Tobias
Foolproof – Ausgetrickst Kevin
2004 Harold & Kumar Male nurse
Blade: Trinity Hannibal King
2005 School of Life Michael "Mr. D" D'Angelo
Amityville Horror – Eine wahre Geschichte George Lutz
AbServiert Monty
Wild X–Mas Chris Brander
2006 Smokin’ Aces Richard Messner
2007 The Nines – Dein Leben ist nur ein Spiel Gary/Gavin/Gabriel
2008 Chaos Theory Frank Allen
Vielleicht, vielleicht auch nicht Will Hayes
Zurück im Sommer Michael Taylor
2009 Adventureland Mike Connell
X-Men Origins: Wolverine Wade Wilson/Deadpool
Selbst ist die Braut Andrew Paxton
Paper Man – Zeit erwachsen zu werden Captain Excellent
2010 Secret Origin: Story Of DC Comics Narrator
Buried – Lebend begraben Paul Steven Conroy
2011 Green Lantern Hal Jordan/Green Lantern
Wie ausgewechselt Mitch Planko
The Whale Narrator
2012 Safe House Matt Weston
Ted Jared
2013 Turbo Turbo
The Croods Guy
R.I.P.D. Nick Cruz

FernsehenBearbeiten

Fernsehen
Jahr Name Rolle
1991–93 Hillside Billy Simpson
1993–94 The Odyssey Macro
1995 The Outer Limits Derek Tillman
Der Marshal Rick
Lonesome Dove Griffin
1996 Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI Jay "Boom" DeBoom
The John Larroquette Show Tony Hemingway
1997–98 The Outer Limits Paul Nodel
1998–2001 Ein Trio zum Anbeißen Michael "Berg" Bergen
2003 Scrubs Spence
2004–05 Zeroman Ty Cheese
2007 My Boys Hams
2009 Saturday Night Live Gastgeber
2011 Family Guy Er selbst
2012 Top Gear
Family Guy Übergewichtiger Junge

Auftritte in Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Reynolds ist katholisch.
  • 2010 wurde Reynolds zum Sexiest Man of The World gewählt. Schon 2008 und 2009 war er in der engeren Auswahl der Gewinner.
CAST
Hauptcast Zach BraffSarah ChalkeDonald FaisonJudy ReyesJohn C. McGinleyKen JenkinsNeil Flynn
Kerry BishéDave FrancoMichael MosleyEliza Coupe
Nebencast Sam LloydRobert MaschioChrista MillerAloma WrightJohnny KastlTravis Schuldt
Nach Staffeln Liste der Auftritte der Charaktere123456789WKompletter Cast