Fandom

Scrubs-Wiki

Unsere letzten Geschichten

1.625Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Unsere letzten Geschichten" ist die 4. Episode der neunten Staffel von Scrubs.

Handlung Bearbeiten

J.D. und Turk bereiten sich auf einen lustigen Abend vor, J.D. hat extra dafür zwei T-Shirts mit dem Aufdruck "Bro-A-Palooza" drucken lassen. Das sieht Dr. Cox und hält sofort wieder eine Ansprache, dass sie nun erwachsen sind und es nicht mehr machen sollten. Doch die Beiden ignorieren das und sprechen weiter, was sie an dem Abend machen. Danach fragt Dr. Cox Denise, ob sie die Kontrolle über ihre Studenten verloren hat, und sie nicht wissen, wie man sich als Team verhält. Unterdessen ist Dr. Cox mit Dr. Kelso, Ted und Gooch in einem Aufzug gefangen, da der steckenbleibt.
9.4 - Bro-A-Palooza.jpg

Bro-a-Palooza

Weil es ihm dort zu blöd wird, steigt Dr. Cox über die Decke aus der Aufzug heraus, Dr. Kelso jedoch bleibt und hört Ted und Gooch zu, wie sie Lieder über alle 50 Staaten singen. Als dann Dr. Cox von der Decke herunter bricht, landet er vor J.D. und Turk, die sich gerade umarmen. J.D. erzählt dann Perry, dass sie sich überhaupt nicht alt fühlen, weswegen Dr. Cox ihnen auch erzählt, dass das Motto der Party Cowboys und Indianer ist. Doch als J.D. und Turk in ihren Kostümen in die Bar wollen, fällt ihnen auf, dass sonst keiner verkleidet ist, und sie Dr. Cox nur hereingelegt hat. Sie wollen dann trotzdem in die Bar hinein, doch sie stehen nicht auf der Liste, und so lassen die Türsteher Melvis und Frank sie nicht rein. Als dann Dr. Kelso, Gooch und Ted kommen, um Ted gebührend zu verabschieden, erlaubt es Ted mit seiner "Macht", dass sie hereindürfen. In der Bar trinkt dann J.D. innerhalb von 11 Sekunden 7 Gläser Soda, aber keinen Alkohol. Dass sie wie Witzfiguren aussehen macht ihnen nichts aus, und sie feiern die ganze Nacht durch. Später fragt Dr. Cox Cole, wer die 5 langweiligsten Schwachmaten der Bar sind (Platz 5: Perry, 4: Ted, 3: Kelso, 2: Frank und 1 ein Mann aus der Bar). Als sich dann J.D. und Turk freuen, dass sie nicht auf der Liste sind, führen sie nicht einmal dann Südamerikanischen Kampf-Tanz Capoeira vor, wo J.D. allerdings Turk mit seinem Bein am Kopf trifft und dieser daraufhin umfällt. Jetzt sind sie Beide Platz 1 und 2. Sie kehren ins New Sacred Heart zurück und Turk wird dort genäht.
9.4 - J.D. und Turk tanzen.jpg

J.D. und Turk auf der Party

Inzwischen ist Dr. Cox verärgert, da die Studenten nicht als Team handeln, sondern nur für sich selbst denken. Denise versucht das ihnen bei zubringen, indem die Studenten mit ihren Patienten reden sollen. Doch Drew weigert sich das zu tun, weswegen Denise sie nicht auf die Party von Cole lässt, bis sie nicht mit den Patienten geredet haben. Sie beschließen daraufhin, es zu versuchen. Jeder war erfolgreich, bis auf Lucy, die weiterhin darum kämpft, dass Paul sie versteht. Sie gab daraufhin auf, was zur Folge hatte, dass J.D. und Turk ihr die Geschichte mit George Valentine, einem Patienten vom Sacred Heart erzählen. Daraufhin geht Lucy in Pauls Zimmer, um mit ihm zu reden. Sie erkennt, dass sie als Team auftreten müssen und vergleicht dies mit Kriegskameraden. Sie lädt dann Freunde von Paul ins Krankenhaus ein, um seinen letzten Tag mit seinen Kumpels zu genießen.

Ted und Gooch haben entschieden, das New Sacred Heart zu verlassen und alle 50 Staaten Amerikas zu bereisen. Dr. Kelso wollte ihm einen anständigen Abschied gebühren, und so lädt er in die Bar zu Coles Party ein. Am Ende will Dr. Kelso Ted nur die Hand schütteln, was Ted nicht aktzeptieren will. So kommt es, dass am nächsten Tag die ganze Belegschaft des New Sacred Heart Ted "Viel Glück" wünscht.

Wiederkehrende Themen Bearbeiten

Tagträume und Fantasien Bearbeiten

9.4 - Kriegskameraden.jpg

Die vier Kriegskameraden

  • Lucy: Sie stellt sich und ihre Kollegen wie in einer Kriegszene vor und das sie es nur geimeinsam schaffen können.
  • Lucy: Cole , Drew und Maya nehmen sie und werfen sie vor einem Bus
  • J.D.: Turk und er werden in die Luft gehisst, ähnlich wie auf einer Bar Mitzva.

RückblendenBearbeiten

  • Drew leistet seinen Sozialdienst in einem Gefängnis mit einem Dinosaurierkostüm ab.

Duncook & Underhill-StoryBearbeiten

Running GagsBearbeiten

  • Cole will sein Brot nicht anfassen und hält es stattdessen mit einem Rippenspreizer.
  • Dr. Cox bekam von seinem Neffen einen Thesaurus geschenkt und verwendet diesen, um für J.D. und Turk Wörter, wie "erbärmlich, jämmerlich, elend, trübseligtraurig, beklagenswert, bedauernswert oder traurig".
  • Gooch hat für jeden Staat der USA einen eigenen Song geschrieben. Man kann Alabama und Arkansas hören, bevor das Intro gezeigt wird, später hört man noch das von Wyoming.
  • Ted macht sexistische Witze und Gesten mit Gooch, als diese mit Dr. Kelso im Aufzug sind.
  • J.D. trägt Chaps mit seinem Indianer-Kostüm. Turk findet das lächerlich, doch Melvis findet, dass es passt.
  • Dr. Cox macht ein Bild, wie J.D. und Turk verkleidet sind.
  • Erst wird der Song "The final Countdown" von den Studenten gesunge, später von Ted und Gooch.

Gastdarsteller Bearbeiten

9.4 - Dr. Kelso redet mit Ted und Gooch.jpg

Kate Micucci als Stephanie Gooch

Musik Bearbeiten

  • "Where The Music Takes You Away" von Ari Gold
  • "Coexist (Pat and Jim Radio Mix)" von Guy B
  • "Keep Talking" von Kurt Farquhar
  • "For Your Love" von Marching Band
  • "The Final Countdown" von Europe (gesungen von Dave Franco, Kerry Bishé, Michael Mosley und Nicky Whelan)
  • "The Final Countdown" von Europe (gesungen von Kate Micucci)

Zitate Bearbeiten

Die Bro-a-Palooza hat offiziell begonnenJ.D.
Wir nennen das nicht Bro-a-PaloozaTurk
Wieso nicht, ich hab schon T-Shirts drucken lassen
Fantastisch, wo ist meins
Das ist deins
(J.D. zieht ein T-Shirt aus und gibt es Turk)


Kabumm, Freunde wir haben euch unsere Weisheit um die Ohren gehauenJ.D. und Turk

Trivia Bearbeiten

  • Den Patienten über den J.D. und Turk reden war George Valentine aus der Episode "Mein bester Fall" aus dem Jahr davor. (Staffel 8)
    • Jedoch sprechen J.D. und Turk davon, dass sie "letztes Jahr" einen solchen Fall hatten. Doch zwischen dem Ende der 8. Staffel und dem Beginn der 9. Staffel sind 18 Monate vergangen.
  • In dieser Episode stellt sich heraus, dass Dr. Cox einen Neffen hat. Vermutlich von seiner Schwester Paige oder seiner Schwägerin Danni.
  • Als Ted und Gooch ihre Lieder über die Staaten, die sie besuchen wollen, singen, tun sie das nicht in der richtigen Reihenfolge, denn Alaska und Arizona kommen noch vor Arkansas.
  • Ted nimmt als Abschied die Statue mit, die ihm Dr. Kelso in "Mein Leidensgenosse" schenkte. Auch Kelso nahm damals sein Portrait mit, als er das Sacred Heart verließ (Meine Dusel-Diagnose) und noch einmal sein Lieblingstisch, den er aus dem Coffee Bucks klaute.
  • Ted behauptet, dass er die letzten 8 Jahre der Prügelknabe von Dr. Kelso gewesen wäre. Jedoch hat er, wie man aus Rückblenden früherer Staffeln sieht, schon lang vor das J.D. und den anderen Anfängern am Sacred Heart gearbeitet. (Mein Finale)

Bilder Bearbeiten

Episoden der neunten Staffel

1. "Unsere erste Vorlesung"
2. "Unser Trinkerfreund"
3. "Unsere Vorbilder"
4. "Unsere letzten Geschichten"

5. "Unsere Blutsauger"
6. "Unsere Besten"
7. "Unsere weißen Kittel"
8. "Unsere schrägen Paare"
9. "Unser Babymoon"

10. "Unser Spickzettel"
11. "Unsere Höllenwoche"
12. "Unsere Fahrkünste"
13. "Unser Dankeschön"

Siehe auch: Staffel Eins | Zwei | Drei | Vier | Fünf | Sechs | Sieben | Acht | Neun | Scrubs: Interns | Liste aller Episoden